Menü
Mac & i

"Uncharted" kommt für iOS

Der beliebte Konsolentitel erhält einen mobilen Ableger mit einem eigenen Spielprinzip.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Hersteller)

Sonys Schatzjäger Nathan Drake aus dem Hitspiel "Uncharted" feiert mit "Uncharted: Fortune Hunter" seine Mobil-Premiere. Auf iPhone und iPad kommt der Held im Comic-Stil daher, muss den Weg durch 200 Level schaffen und dabei Schätze einsammeln.

Bei den Leveln handelt es sich um Schieberätsel, mit denen Wege freigeräumt werden müssen. Doch dabei schwindet schon mal der Boden unter Nathans Füßen, was es bedeutend schwerer macht. Seine Pistole nutzt der Held nur, um Fallen und Schalter auszulösen oder Hindernisse verschwinden zu lassen.

Die Runden werden immer komplexer – und irgendwann reicht eine Busfahrt kaum noch aus, um ins nächste Level zu gelangen. Die Mühen werden jedoch belohnt. Im "Fortune Hunter" können nämlich Gegenstände freigeschaltet werden, die dann im Multiplayer-Modus von "Uncharted 4: A Thief's End" auf der Playstation benutzt werden können.

Eine Verbindung der App zum PlayStation Network reicht aus, um beide Spiele miteinander kooperieren zu lassen. Der Download von "Uncharted: Fortune Hunter" ist kostenlos, es gibt allerdings In-App-Verkäufe zu Preisen ab 99 Cent. Mindestvoraussetzung ist iOS 9. (mit Material von dpa) / (bsc)