Updates: QuickTime 7.7, Druckertreiber für Brother, HP und Samsung

Apple hat in der Nacht zum Donnerstag mehrere kleinere Aktualisierungen veröffentlicht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge
Von

Nutzer von Mac OS X 10.5 (Leopard) und Windows (XP, Vista, 7) können seit dieser Nacht ein Update für eine ältere Variante von QuickTime beziehen: Version 7.7 des Multimediawerkzeugs steht für PC (37 MByte) und Mac (69 MByte) bereit. Laut Apple handelt es sich um ein reines Sicherheitsupdate, tatsächlich werden laut Release Notes mehr als ein Dutzend Lücken behoben.

Bislang ist unklar, ob das Update auch unter Snow Leopard läuft; Nutzer konnten QuickTime 7 dort auf Wunsch nachinstallieren. [Update:] Unter Snow Leopard bricht die Installation mit der Fehlermeldung ab, dass mit QuickTime X bereits eine weitere QuickTime-Version vorhanden sei. [/Update]

Ebenfalls neu sind drei Druckertreiberpakete für Mac OS X 10.6, die auch unter Lion laufen sollen: Eines für Brother (Version 2.7), eines für HP (Version 2.7) und eines für Samsung (Version 2.2). Details zu den unterstützten Geräten finden sich in einem Supportdokument. (bsc)