Menü
Mac & i

Verweis auf Magic Keyboard und Magic Mouse 2 in OS X 10.11.1

In der Beta von OS X 10.11.1 führt Apple bereits ein Magic Keyboard, eine Magic Mouse 2 sowie ein Magic Trackpad 2. Die neuen Eingabegeräte könnten gemeinsam mit dem erwarteten 4K-iMac erscheinen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Verweis auf Magic Keyboard und Magic Mouse 2 in OS X 10.11.1

Die Unterseite des "Magic Keyboard" in Dokumenten der FCC

Die Einführung von Apples neuen Bluetooth-Eingabegeräten könnte kurz bevorstehen: In der jüngsten Betaversion von OS X 10.11.1 führt der Mac-Hersteller in einer Systemdatei nun ein "Magic Keyboard", eine "Magic Mouse 2" sowie ein "Magic Trackpad 2" auf, wie Consomac berichtet.

Dass eine Neuauflage der drahtlosen Tastatur sowie eine neue Maus mit Bluetooth-4.2-Unterstützung ansteht, ist seit August bekannt, nachdem die Geräte in Prüfungsunterlagen bei der US-Kommunikationsbehörde FCC auftauchten. Apple hat sich in den vergangenen Wochen außerdem Domains rund um "Magic Keyboard" gesichert.

Die nächste Generation der Eingabegeräte unterstützt möglicherweise Force Touch, um – ebenso wie die integrierten Trackpads in mobilen Macs – zusätzliche Bedienelemente bereitzustellen. Die Einführung von Magic Keyboard sowie des Magic-Mouse- und Magic-Trackpad-Nachfolgers könnte schon in der kommenden Woche folgen – im Verbund mit einem neuen 21,5"-Retina-iMac. (lbe)