Menü
Mac & i

Von App Store bis Apple Music: Ausfall bei Apples Cloud-Diensten

Viele Nutzer können nicht mehr auf Dienste des iPhone-Herstellers zugreifen: Betroffen sind die digitalen Läden des Konzerns von App Store über iTunes Store bis hin zum Mac App Store sowie das neue Musik-Streaming-Angebot.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 79 Beiträge
iphone mit apple music

(Bild: Apple)

Mehrere von Apples Cloud-Diensten sind aktuell nur schlecht oder gar nicht zu erreichen. Zu Problemen kommt es unter anderem bei den digitalen Läden des iPhone-Herstellers wie App Store und iTunes Store sowie auch Apple Music. iTunes Match und "iTunes in der Cloud" sind ebenfalls betroffen.

Nutzer erhalten verschiedene Fehlermeldungen beim Zugriff, in den iOS-Apps werden Inhalte teils nicht mehr geladen. Dies betrifft auch den Download von iOS- oder Mac-Programmen. Bei iCloud-Diensten wie iCloud Drive, E-Mail oder iMessage scheint derzeit kein Problem vorzuliegen.

Auf der Systemstatus-Seite führt Apple die Störung auf: Es gibt ein nicht näher genanntes Problem bei diesen Diensten, "einige Benutzer" sind betroffen, heißt es dort. Der Konzern untersuche "das Problem" derzeit. Möglicherweise steht der Ausfall in Verbindung mit der Bekanntgabe der für die MTV Video Music Awards Nominierten – diese sollen eigentlich exklusiv bei Apples Radiosender Beats 1 genannt werden.

Nutzer berichten bereits seit mehreren Tagen über verschiedene Probleme beim Zugriff auf den Streaming-Dienst Apple Music. (lbe)