Menü

Weltrekord beim Datendurchsatz: iOS 13 bringt DE-CIX zum Glühen

Das Apple-Update hat in der vergangenen Woche für einen Weltrekord am DE-CIX in Frankfurt gesorgt. Der Durchsatz lag bei 7,1 Terabit pro Sekunde.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 174 Beiträge

(Bild: DE-CIX)

Von

Der Start von Apples neuem Mobilbetriebssystem hat in der vergangenen Woche für enormen Traffic am wichtigsten deutschen Internetknoten gesorgt. Harald Summa, Geschäftsführer des DE-CIX in Frankfurt), teilte gegenüber der Welt mit, mit 7,1 Terabit pro Sekunde sei eine neue Rekordmarke beim Datendurchsatz überschritten worden. "Wir nehmen an, dass das Release des neuen Apple-Betriebssystems iOS 13 für diesen Schub gesorgt hat", sagte er.

Apple hatte das Update am Donnerstagabend zum Download bereitgestellt. Der letzte Topwert am DE-CIX war mit 6,8 Terabit pro Sekunde im Dezember 2017 erreicht worden. Die 7,1 Terabit pro Sekunde sind laut Aussagen Summas sogar Weltrekord, da das DE-CIX als weltgrößter Internetaustauschplatz gilt. Hier laufen die Leitungen fast aller wichtigen Provider zusammen.

Summa rechnete vor, wie viele Geräte mit dieser Datenrate mit der Aktualisierung versorgt werden konnten. "Mit einem Datenstrom von sieben Terabit pro Sekunde könnten stündlich mehr als 2,1 Millionen iPhones auf das neue Betriebssystem upgedatet werden", so seine Schätzung. Die Übertragungsrate ging nach Freigabe von iOS 13 um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit signifikant nach oben – von rund sechs auf besagte mehr als sieben Terabit pro Sekunde.

Apple-Updates werden von den Nutzern zumeist schnell eingespielt. So waren laut Angaben des Herstellers im August 2019 bereits 90 Prozent der Geräte aus den vergangenen vier Jahren, die im zentralen Softwareladen App Store vorbeisahen, mit dem damals aktuellen Betriebssystem iOS 12 unterwegs. Bei allen iOS-12-fähigen Geräten waren es mit 88 Prozent nicht signifikant weniger.

iOS 13 kam zwar schnell auf viele Geräte – nur vereinzelt wurde über Probleme beim Download geklagt –, allerdings kämpft das Betriebssystem in diesem Jahr mit zahlreichen Problemen. So will Apple bereits am heutigen Dienstag iOS 13.1 als Bugfix-Update bereitstellen – zudem kommen damit Funktionen hinzu, die in iOS 13.0 noch fehlten.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone 11  64GB schwarz

iPhone 11

Apple iPhone 11 Pro  64GB midnight green

iPhone 11 Pro

Apple iPhone 11 Pro Max 256GB space grey

iPhone 11 Pro Max

Apple iPad Pro 11\

iPad Pro

Weitere Angebote für Apple iPhone 11 64GB schwarz im Heise‑Preisvergleich

(bsc)