Werbeblocker Adblock Plus für Safari verfügbar

Die Browser-Erweiterung, die lästige Werbung ausblendet, lässt sich nun auch für Apples Safari herunterladen. Allerdings macht die Beta-Version noch einige Probleme.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von
  • Leo Becker

Auch Nutzer des MacOS-Browsers Safari können ab sofort den Werbeblocker Adblock Plus einsetzen. Eine erste Beta-Version steht zum Download bereit, bisher war die Browser-Erweiterung unter anderem für Chrome, Firefox und Opera erhältlich.

Die Browser-Erweiterung blendet Werbung nun auch in Safari aus

Adblock Plus soll Werbebanner ausblenden, Tracking durch Werbetreibende verhindern und Social-Plug-ins, beispielsweise von Facebook, unterdrücken. Die Beta der Safari-Erweiterung sei stabil und "gründlich getestet", betont der Adblock-Plus-Entwickler – allerdings gibt es derzeit noch einige Probleme, so werden beispielsweise Pop-ups nicht blockiert.

Adblock Plus lässt in der Standardeinstellung "akzeptable Werbung" bestimmter Anbieter zu – und erhält dafür nach eigener Angabe auch Geld. Der Herausgeber der Browser-Erweiterung war im vergangenen Sommer aufgrund angblicher Verbindungen in die Werbebranche in die Kritik geraten. Dem Nutzer bleibt die Möglichkeit, die Funktion zu deaktivieren und damit sämtliche Werbung zu blockieren.

Der Download von Adblock Plus ist kostenlos, das Plugin funktioniert mit Safari 6 und Safari 7. (lbe)