Menü
Mac & i

WhatsApp: Eigenständige iPad-App angeblich in Entwicklung

WhatsApp will 2019 einem Bericht zufolge eine "richtige" iPad-App einführen, die unabhängig vom iPhone – und dessen Rufnummer – funktionieren soll.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 34 Beiträge

Auf dem iPad lässt sich WhatsApp bislang nicht installieren.

(Bild: dpa, Arno Burgi)

Die Facebook-Tochter WhatsApp will den populären Messenger offenbar doch noch als eigenständige App auf das iPad bringen: Eine iPad-Version von WhatsApp sei seit einigen Wochen in aktiver Entwicklung, wie die auf WhatsApp-Betas spezialisierte Seite Wabetainfo berichtet, die erste Screenshots der angepassten Bedienoberfläche veröffentlicht hat.

WhatsApp wolle auch das an das iPhone geknüpfte WhatsApp Web in Form einer App auf das iPad bringen, heißt es in dem Bericht. Parallel werde aber an einer eigenständigen App gearbeitet, die keine Kopplung mit dem Smartphone erfordert – stattdessen funktioniere diese mit einer eigenen Telefonnummer.

Die iPad-App soll alle vom iPhone bekannten Funktionen enthalten, derzeit fehle aber der Zugriff auf die Live-Kamera-Ansicht, um neue Fotos aufzunehmen, schreibt Wabetainfo. Wie bei anderen Messengern auch will WhatsApp den zusätzlichen Platz auf dem Tablet den Screenshots zufolge dafür nutzen, neben einem einzelnen Chat auch die gesamte Konversationsliste darzustellen, um so einen schnellen Wechsel zwischen Unterhaltungen zu ermöglichen.

WhatsApp werde wohl für alle iPad-Modelle angeboten, heißt es weiter, der genaue Zeitplan für eine Veröffentlichung sei noch unklar. Derzeit lässt sich WhatsApp gar nicht auf dem iPad installieren – auch die iPhone-App läuft nicht auf dem Tablet. Nutzer können lediglich WhatsApp Web über den Browser verwenden oder auf eine von zahlreichen Dritt-Apps zurückgreifen, die ebenfalls die Kopplung mit dem Smartphone erfordern.

Wie man die Rufnummer für das iPad freischalten soll, bleibt allerdings unklar. Auf dem iPhone erfolgt die Authentifizierung durch einen per SMS zugestellten Code, Apples Tablet unterstützt jedoch den Empfang von SMS-Nachrichten nicht – auch nicht in der LTE-Version. Für WhatsApp Business lassen sich inzwischen auch Festnetznummern aktivieren, dies erfolgt über einen automatisierten Anruf.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPad  32GB, Space Gray [6. Generation / 2018] (MR7F2FD/A)

iPad

Apple iPad mini 5  64GB, Space Gray (MUQW2FD/A)

iPad mini

Apple iPad Air 3  64GB, Space Gray (MUUJ2FD/A)

iPad Air

Apple iPad Pro 11\

iPad Pro

Weitere Angebote für Apple iPad 32GB, Space Gray [6. Generation / 2018] (MR7F2FD/A) im Heise‑Preisvergleich

(lbe)