Menü

Windows 10: Microsoft stoppt Mac-Installation

Bestimmte ältere Apple-Rechner kommen mit dem "May 2019 Feature Update" nicht zurecht. Microsoft blockiert die Aktualisierung.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 53 Beiträge

Windows 10 läuft dank Boot Camp auch auf Macs.

Von

Microsoft hat Mac-Benutzer davor gewarnt, auf eine neuere Windows-10-Version zu aktualisieren. Der Konzern blockiert seit Dienstagabend entsprechende Updates auf das "May 2019 Feature Update for Windows 10" in der Version 1903. Grund sind Inkompatibilitäten bei den mitgelieferten Treibern, die die weitere Installation während des Setup-Prozesses unmöglich machen.

Microsoft schreibt in einem Hilfsdokument, dass Macs betroffen seien, die vor 2012 auf den Markt kamen. Ebenfalls betroffen seien neuere Maschinen mit älteren Versionen der von Apple ausgelieferten Windows-Support-Software, die Teil von Boot Camp ist, mit dem Mac-User das alternative Betriebssystem mit wenigen Klicks installieren können. Nutzer können dies selbst prüfen: Stammt die Datei "MacHALDriver.sys" vom 24. September 2011 oder ist sogar noch älter, klappt das Windows-10-Update nicht. Sie ist im Verzeichnis "Windows\system32\drivers" zu finden.

User älterer Macs können derzeit nichts gegen das Problem tun – Microsoft verspricht, noch im Juli, vermutlich bis Ende des Monats, seinerseits Software-Abhilfe zu leisten. Sie müssen also auf der alten Windows-10-Version bleiben. Wer einen neueren Mac besitzt, kann versuchen, Boot Camp samt der Windows-Support-Software auf einen aktuellen Stand zu bringen, dies erfolgt von macOS aus.

Die neue Version kann über die macOS-Update-Funktion abgerufen werden, alternativ gibt es hier von Apple weitere Tipps, wie man das Treiberpaket auf seinen Mac bekommt. Microsoft teilt mit, dass es damit auf neueren Geräten "möglich" sein könnte, das May 2019 Feature Update zu installieren. Eine Garantie gibt es allerdings nicht, bevor der Konzern nicht selbst an Windows Hand angelegt hat. "Wir arbeiten an einer Lösung", heißt es dazu lapidar. (bsc)