Menü
Mac & i

Xcode 6.3.2 bald fertig

Für Developer steht seit dem Wochenende das erste Golden-Master-Release der neuesten Version von Apples Entwicklungsumgebung zum Download bereit.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Xcode 6.3.2 bald fertig

Xcode unter OS X Yosemite.

(Bild: Apple)

Wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Xcode 6.3.1 scheint nun schon die nächste Version der integrierten Entwicklungsumgebung anzustehen: Wie Developer berichten, lässt sich seit der Nacht zum Samstag Xcode 6.3.2 Golden Master über Apples Entwicklerseiten herunterladen.

Bei dem Update handelt es sich offensichtlich um ein reines Bugfix-Release: Verschiedene Fehler in den Bereichen Swift Compiler, Account-Managment, Testing und Playgrounds wurden behoben. So dauerte das Kompilieren größerer Projekte, die Swift-Frameworks oder externe Projektquellen wie CocoaPods enthielten, ungewöhnlich lange und es gab Probleme mit der Zertifikatesteuerung.

Gefixt wurden auch zwei nervige Fehler beim Umbenennen von Projekten und dem Abbruch von Buildprozessen. So konnte das Vergeben eines neuen Projektnamens zum Absturz von Xcode führen und Projekte sogar beschädigen, während abgebrochene Build-Prozesse Shellskripte und andere Kommandos direkt mit SIGKILL abschossen, ohne vorher ein SIGINT-Signal zu senden.

Wann Xcode 6.3.2 veröffentlicht wird, ist unklar – Apple neigt aber dazu, aus Golden-Master-Versionen auch Release-Varianten zu bauen. Eine Entwickler-Beta von Xcode 6.3.2 gab es offenbar nicht. (bsc)