Menü

Zahlreiche Apple-Watch-kompatible Apps im App Store verfügbar

Noch vor dem Verkaufsstart der Computeruhr sind in Apples Softwareladen iPhone-Anwendungen aufgetaucht, die die Apple Watch nutzen können. Mit dabei sind unter anderem Twitter, Evernote, WeChat und Medien wie das "Wall Street Journal".

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

Apple Watch mit Apps.

(Bild: Apple)

Von

Noch einen knappen Monat dauert es bis zum Release der Apple Watch. Im iOS App Store sind nun bereits zahlreiche iPhone-Anwendungen aufgetaucht, die die Computeruhr unterstützen sollen. Das Angebot besteht aus bereits mehreren Dutzend Programmen, darunter auch sehr bekannte Namen.

So werden sowohl der Kurznachrichtendienst Twitter als auch die Datenbanklösung Evernote, der Reisedienst Expedia oder der chinesische Chat-Dienst WeChat Apple-Watch-kompatibel sein. Fluggesellschaften und Hotels wie Qantas, Air Canada oder Starwood ziehen ebenfalls mit. Aus Deutschland kommt die Aufgabenverwaltung Things.

Mit dabei sind außerdem die Baseball-App MLB.com at Bat, das Fitnesswerkzeug Runtastic Six Pack, die Wetter-App Dark Sky und das Hobbyastronomen-Werkzeug Sky Guide. Der US-Supermarkt Target erlaubt das Ansehen von Einkaufslisten. An Medien wollen unter anderem die New York Times und das Wall Street Journal zum Apple-Watch-Start dabei sein.

Native Apps wird es anfangs allerdings für die Computeruhr nicht geben. Stattdessen sind Apple-Watch-Programme stets von einem gekoppelten iPhone abhängig, sie agieren als Extensions bestehender iOS-Apps. Was mit WatchKit-Apps jetzt schon möglich ist, lesen Sie in einem ausführlichen Report in Mac & i-Heft 1/2015. Die Uhr kann ab dem 10. April vorbestellt werden. (bsc)