Menü
Mac & i

Zattoo: Inhalte auf Abruf in iPhone- und iPad-App

Der Internet-TV-Dienst ermöglich nun neben dem Live-TV-Angebot auch den Zugriff auf bestimmte Aufzeichnungen. Zu den ersten Inhalte-Partnern gehören unter anderem die Sender Pro7 und Sat.1.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Zattoo App

(Bild: Entwickler)

Anzeige
Apple iPhone 6s 16GB silber
Apple iPhone 6s 16GB silber ab € 257,69

Die iOS-App des Streaming-Dienstes Zattoo stellt bestimmte TV-Inhalte nun auf Abruf bereit – die neue Funktion ist parallel zum Live-Fernsehprogramm verfügbar. Sendungsaufzeichnungen werden unter anderem von Pro7 und Sat.1 bereitgestellt, darunter etwa Circus HalliGalli, Germany’s next Topmodel oder Switch Reloaded. Erste Sendungen von Kabel Eins, NDR und Spiegel TV sind ebenfalls verfügbar, das Angebot soll weiter ausgebaut werden.

Bestimmte der aufgezeichneten Sendungsinhalte sind kostenlos verfügbar, zahlende HiQ-Abonnenten erhalten ein größeres Angebot.

Über AirPlay lassen sich die Sendungsaufzeichnungen per Apple TV auch am Fernseher wiedergeben, merkt Zattoo an. Die tvOS-App des Internet-TV-Dienstes stellt die On-Demand-Inhalte derzeit offenbar nicht zur Verfügung. Auf neueren iPads unterstützt die Zattoo-App außerdem die Bild-in-Bild-Funktion – iOS 9 ist dafür Voraussetzung. Die Zattoo-App ist gratis, das HIQ-Abonnement mit zusätzlichen Sendern und höherer Bildqualität kostet rund 10 Euro im Monat. (lbe)