Zeitung: Apple Watch soll Autoschlüssel überflüssig machen

Im einem Interview hat Tim Cook erklärt, die Armbanduhr könne auch den Autoschlüssel ersetzen. Der Apple-Chef verriet außerdem weitere neue Details.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 45 Beiträge
Apple

Tim Cook bei der Präsentation der Apple Watch

(Bild: dpa, Monica Davey)

Von
  • Leo Becker

Die Apple Watch ist darauf ausgelegt, den Autoschlüssel abzulösen. Dies erklärte Apple-Chef Tim Cook nach Angabe der britischen Tageszeitung The Telegraph in einem Interview – allerdings wird der Wortlaut der Aussage nicht zitiert. Entsprechend bleibt offen, wie das in der Praxis funktionieren soll.

Möglicherweise spielt Cook auf die NFC-Integration der Apple Watch an: Der Konzern will die Funktechnik in Zukunft offenbar auch für weitere Einsatzbereiche neben dem Bezahldienst Apple Pay verwenden, darunter könnte auch die Zutrittskontrolle fallen. Dafür müsste jedoch mindestens ein Fahrzeughersteller mitspielen.

Einer der Hauptgründe für den Kauf einer Apple Watch ist das Design, glaubt Cook – es sei ein "Fashion Statement". Apple habe noch nie ein Produkt verkauft, dass Nutzer vor dem Kauf anprobieren können, entsprechend sind Änderungen bei den Ladengeschäften des Konzerns geplant, erklärte er vor Mitarbeiter des Covent-Garden-Stores in London.

Die Apple Watch ist dem Interview zufolge außerdem in der Lage, Nachrichten zu filtern und wichtigen Mitteilungen höhere Priorität einzuräumen. Laut Cook lässt sich die Uhr schneller aufladen als ein iPhone. Der Konzernchef betonte nochmals, er versorge die Apple Watch stets über Nacht mit Strom, damit sie seine gesamte Tagesaktivität aufzeichnen könne. Auch die Möglichkeit, die Uhr in der Dusche zu tragen, erwähnt die Zeitung nochmals.

Sämtliche Details zur Apple Watch, darunter den Preis sowie den exakten Veröffentlichungstermin im April dürfte Apple spätestens am 9. März verraten – zu diesem Termin ist die nächste Presseveranstaltung des Konzerns angesetzt, die auch wieder als Livestream übertragen wird. (lbe)