Menü

Zweite Kamera erhält HomeKit-Secure-Video-Update

Nach Logitech hat nun auch Netatmo ein Gerät fit für Apples neue Videoüberwachungs-Cloud gemacht – allerdings noch nicht abschließend.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Netatmo)

Update
Von

Wer die neue Überwachungskamerafunktion innerhalb von HomeKit ausprobieren will, hat künftig mehr Auswahl. Mit der smarten Innenkamera von Netatmo, bekannt auch unter dem Namen Welcome, ist nun ein zweites Modell hinzugekommen, dass HomeKit Secure Video unterstützt. Apple hatte das iCloud-basierte Feature im Rahmen von iOS 13.2 eingeführt, doch benötigen die unterstützten Kameras eine neue Firmware.

Zuvor hatte Logitech bei der kabelgebundenen Circle 2 den Anfang gemacht. Hierfür steht seit Mitte November ein Update bereit, das Unterstützung für HomeKit Secure Video nachreicht. Allerdings handelt es sich bislang noch um eine Betaversion, zudem gehen nach Aufspielen zuvor vorhandene App-Funktionen verloren.

Netatmo geht mit der nun erschienenen neuen Firmware milder vor – alle Features der App bleiben offenbar erhalten. Es handelt sich allerdings ebenfalls um eine Vorabvariante. Die neue Firmware hört auf die Versionsnummer 433.0 – für die Presence Camera, ein zweites Kameramodell von Netatmo, steht sie (noch?) nicht bereit. Das Update wird, sofern man Teilnehmer des Betaprogramms ist, in der Netatmo-Anwendung angezeigt und installiert.

HomeKit Secure Video setzt auf Apples hauseigenen Speicherdienst. Erkannt werden Personen zudem lokal auf der HomeKit-Zentrale, etwa einem vorhandenen HomePod, einer Apple-TV-Box oder einem iPad. So soll vermieden werden, dass sensible Daten zum Dienstleister fließen. Allerdings muss der Kunde dafür ein Abo für mehr iCloud-Speicherplatz abgeschlossen haben, wenn Videos gespeichert werden sollen.

Es werden bei einer Kamera mindestens 3 Euro im Monat für das 200 GByte-Paket fällig. Wer bis zu fünf Kameras nutzen möchte, benötigt das 2 TByte-iCloud-Paket – es kostet 10 Euro im Monat. Aufgezeichnete Clips sind für zehn Tage ansehbar. Auf den vorhandenen Speicherplatz angerechnet werden HomeKit-Secure-Video-Aufnahmen lobenswerterweise nicht.

[Update 05.12.19 10:34 Uhr:] Laut Angaben von Netatmo gegenüber Mac & i taucht die neue Firmware mit HomeKit Secure Video nur bei Nutzern auf, die sich zuvor als Teil des Netatmo-Betaprogramms registriert haben. Es handelt sich also noch nicht um die Finalversion der Software. Informationen zu einer "offiziellen Unterstützung" will das Unternehmen später bekanntgeben. Wir haben die Meldung entsprechend aktualisiert.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Netatmo Welcome, Kamera (NSC01-EU)

Netatmo Indoor Camera

Logitech Circle 2, kabelgebunden, weiß (961-000419)

Logitech Circle 2 Wired

Apple HomePod schwarz (MQHW2B/A)

HomePod

Apple TV  4K 32GB (MQD22FD/A)

Apple TV 4K

Apple iPhone 11 128GB schwarz

iPhone 11

Weitere Angebote für Netatmo Welcome, Kamera (NSC01-EU) im Heise‑Preisvergleich

(bsc)