Menü
Mac & i

Zweite öffentliche Beta von Mac OS X 10.10 Yosemite

Für Mitglieder in Apples kostenlosem "Public Beta"-Programm verteilt Apple einen neuen Build das Mac-Betriebssystems. Auch eine neue Vorabversion von iTunes 12 gibt es.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 28 Beiträge
Anzeige
Apple MacBook Air, 13.3", Core i5-4260U, 4GB RAM, 128GB SSD
Apple MacBook Air, 13.3", Core i5-4260U, 4GB RAM, 128GB SSD ab € 999,95

Ein bisschen unübersichtlich ist es schon: Während registrierte Apple-Entwickler in dieser Woche bereits die sechste Beta des neuen Mac-Betriebssystems OS X 10.10 Yosemite erhielten, sind Teilnehmer von Apples neuem "Public Beta"-Programm nun bei Beta 2. Selbige wurde Freitagnacht verteilt und wird allen Testern zum Einspielen empfohlen.

Der neue Build scheint ungefähr dem zu entsprechen, den auch die Entwickler zuletzt erhielten, allerdings ist er Berichten zufolge etwas frischer. Größere funktionale Neuerungen gab es darin nicht, stattdessen räumte Apple intern wie bei der Optik weiter auf. So wurden alle Icons in den Systemeinstellungen überholt, es gibt neue Desktop-HIntergrundbilder und an verschiedenen weiteren Symbolen, darunter der Batterieanzeige und Font Book, wurden Veränderungen vorgenommen. Apple fragt Nutzer außerdem bei der Installation explizit, ob sie der Weitergabe von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple und andere Entwickler zustimmen.

Auch iTunes 12 wurde angefasst.

(Bild: Screenshot via 9to5Mac)

Apple nennt einige bekannte Fehler. So kann Safari beim Erstellen von Netflix-Accounts hängen bleiben und iPhoto 9.5.1 und Aperture 3.5.1 sind unter Yosemite Pflicht. Es soll aber auch dann Darstellungsprobleme geben können. Bei iCloud funktioniert unterdessen die Einkaufshistorie bei Family-Sharing-Accounts (noch) nicht.

Parallel zu OS X Yosemite Public Beta 2 wurde auch eine neue Vorabversion des überarbeiteten iTunes 12 verteilt. Die Medienzentrale soll 16 Builds neuer sein als de Vorgänger und bietet eine verbesserte Optik in der ganzen App. Zudem gibt es eine "Kürzlich hinzugefügt"-Darstellung für Alben.

Wer Yosemite testen will, kann sich hier anmelden. Die fertige Version wird im Herbst, möglicherweise im Oktober, erwartet. Alle Details zu OS X 10.10 lesen Sie in Heft 4/2014 von Mac & i. (bsc)