Menü

Zweiter Apple Store in Köln scheint durch

Der Laden in der Schildergasse wird wohl das 15. Apple-Geschäft in Deutschland, die Eröffnung könnte einem Bericht zufolge noch im Februar stattfinden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: dpa, Peter Kneffel)

Von

In der Schildergasse 1 in Köln könnte demnächst ein neuer Apple Store eröffnen, das erleuchtete Logo des Konzerns lässt sich dort bereits hinter einer dürftigen Abhängung erkennen, wie das Foto eines iFun.de-Lesers zeigt. Dem Bericht zufolge könnte die Eröffnung noch in der zweiten Februarhälfte erfolgen.

Im Unterschied zu dem bestehenden Kölner Apple Store im Rhein Center, liegt die Schildergasse mitten in der Innenstadt und ist die zentrale Einkaufsstraße. Über einen dort platziertes Apple-Geschäft wird bereits seit Jahren spekuliert. Der Laden in der Schildergasse dürfte Apples fünfzehnter Retail Store in Deutschland werden.

Weltweit betreibt Apple inzwischen fast 500 hauseigene Geschäfte. Im vergangenen Jahr hat der Konzern mit der Umsetzung einer neuen Retail-Strategie begonnen, die die Läden verstärkt zu öffentlichen Treffpunkten machen soll. Einen ausführlichen Artikel über die Umgestaltung der Apple Retail Stores lesen Sie in Mac & i Heft 6/2016. (lbe)