iAd Producer bringt Vollbildreklame aufs iPhone

Ein Update der Apple-Software zur Erstellung von Werbemitteln bringt einige neue Funktionen mit.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 28 Beiträge
Von
  • Ben Schwan

Apple hat seinem Werbewerkzeug iAd Producer ein größeres Update gegönnt. Version 4.2 erlaubt es nun, die von Apple vorgesehene großflächigere Mobilreklame zu entwickeln. Dazu gehören Vollbildanzeigen auf dem iPhone, die sich nun direkt in iAd Producer erstellen lassen.

Neu ist auch die Möglichkeit, komplette iAd-Producer-Projekte zu Apples iAd Workbench zu exportieren. In der Assets-Seitenleiste lassen sich Ordner nun umorganisieren. Apple verspricht außerdem nicht näher ausgeführte Fehlerbehebungen.

iAd Producer auf dem Mac.

(Bild: Apple)

iAd Producer ist kostenlos und beinhaltet diverse Animations- und Gestaltungsfunktionen sowie einen Simulator für Mac und iOS. JavaScript-Code kann direkt editiert und debuggt werden.

Zur Nutzung der App ist eine Mitgliedschaft in Apples Entwicklerprogramm notwendig. Details zum iAd-Programm selbst listet Apple auf einer eigenen Website. (bsc)