iOS 13 und iPadOS 13: WLAN-Funktion lahmt

Apple hat seine Servicemitarbeiter gewarnt, dass es bei Verwendung des Hotspot-Features zu ungewollten Abbrüchen kommen kann. Es gibt eine Krücke.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge

(Bild: Apple)

Von

Seit mehreren iOS- beziehungsweise iPadOS-Versionen klagen Nutzer über Probleme bei der WLAN-Nutzung. Konkret geht es um die Personal-Hotspot-Funktion (persönlicher Hotspot), mit der man andere Geräte – seien es Macs, iPhones, iPads oder PCs – über ein mobilfunkfähiges iOS- oder iPadOS-Gerät ins Internet bringen kann. Der Fehler äußert sich in häufigen Verbindungsabbrüchen; bei manchen Usern kommt die Verbindung erst gar nicht zustande zu kommen.

Der Bug scheint mehrere Varianten von iOS 13 beziehungsweise iPadOS 13 zu betreffen – Berichte gibt es bis hinunter zu iOS 13.1.2. Apple selbst hat nun seine autorisierten Reparaturbetriebe (Apple Authorized Service Providers, ASPs) informiert, dass das Problem besteht, nennt ihnen aber bislang auch keine Lösung. Stattdessen existiert nur ein "temporärer Workaround", heißt es in einem Memo des Konzerns an die Reparateure. Dabei sollen Kunden die Personal-Hotspot-Funktion schlicht aus- und wieder einschalten. Der Fehler tritt dann aber später erneut auf.

Es ist unklar, ob Apple an einem Softwarefix arbeitet; der Konzern erwähnt gegenüber den ASPs, dass diese die Kunden zur regelmäßigen Prüfung auf neue Updates anhalten sollen. In den bereits bekannten Releasenotes zu iOS 13.4 wird eine Fehlerbehebung allerdings nicht erwähnt – bis iOS 14, das im Herbst erscheint, dürften die wenigsten Nutzer warten wollen. iOS 13.4 steht bereits als Golden-Master-Release zur Verfügung und erscheint in wenigen Tagen; wichtigstes neues Feature für iPadOS ist eine signifikant verbesserte Mauszeigerunterstützung.

Der persönliche Hotspot ist ein sehr beliebtes Feature, weil er ermöglicht, diverse Geräte ins Netz zu bringen, die dann die Mobilfunkdatenverbindung verwenden können. "Mit einem persönlichen Hotspot kannst du die mobile Datenverbindung deines iPhone oder iPad (Wi-Fi + Cellular) teilen, wenn du keinen Zugriff auf ein WLAN-Netzwerk hast", schreibt Apple dazu. (bsc)