iOS 5: Benachrichtigungszentrum wird zum Launcher

Mit einer neuen App ist es erstmals möglich, Shortcuts im Notification Center von iOS 5 zu platzieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge
Von
  • Ben Schwan

Das "Notification Center" (Benachrichtigungszentrum) dient in iOS 5 dazu, Textnachrichten, E-Mails, Anrufe und Benachrichtigungen von Apps an einem zentralen und stets (per Wischgeste) erreichbaren Ort abzulegen. Als Zusatzfunktion hat Apple zudem hauseigene Widgets (Wetter und Aktienkurse) integriert, bietet für Letztere bislang allerdings noch keine Schnittstelle für externe Entwickler. Die Programmierer der Neoos GmbH aus Zürich nutzen das Benachrichtigungszentrum nun mit einem recht cleveren Trick als Launcher für wichtige iOS-Funktionen. Die 79 Cent teure Quickpick-App stellt Shortcuts in Form einzelner Benachrichtigungseinträge dar. Tippt man diese an, wird die gewünschte Funktion ausgeführt.

Einige "Quickpicks" im Benachrichtigungszentrum.

Möglich ist dabei einiges: So kann man eine neue E-Mail, SMS oder MMS inklusive Adressbuchaufruf verfassen, die wichtigsten Kontakte anrufen sowie Websites öffnen. Noch mächtiger wird Quickpick über URL-Schemes, mit denen man zahlreiche iPhone-Apps direkt aufrufen kann (Anleitung) – von Facebook über Wikipedia-Apps bis zu Twitter ist vieles möglich. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob Apple diesen "Missbrauch" seines Benachrichtigungszentrums lange duldet. Ähnlich arbeitende Shortcuts für iOS-Einstellungen sollen in den Betaversionen von iOS 5.1 nicht mehr unterstützt werden. (bsc)