Menü

iOS-App Scanner Pro 7 mit Texterkennung und Workflows

Readdle hat die App zum Abfotografieren von Dokumenten um mehrere neue Funktionen ergänzt: Dazu zählt die automatisierte Texterkennung, um die "Scans" durchsuchbar zu machen. Arbeitsabläufe führen mehrere Aktionen aus.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Entwickler)

Von

Scanner Pro liegt nun in Version 7 vor. Das Update erweitert den Funktionsumfang der App deutlich: Die nun integrierte optische Zeichenerkennung soll die mit iPhone oder iPad abfotografierten Papierdokumente zu PDFs machen, die sich durchsuchen lassen. Auch das Kopieren von Text aus der Vorlage wird so möglich. Die Texterkennung unterstützt derzeit zwölf Sprachen, darunter Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch.

Eine neue Korrekturfunktion entzerrt außerdem gebogene Aufnahmen etwa von Buchseiten oder Zeitschriften, verspricht das Entwicklerstudio Readdle – auch die Farbverarbeitung sei verbessert worden.

Mit Workflows können Nutzer verschiedene Aktionen kombinieren und dann automatisch ausführen, beispielsweise den Upload zu einem bestimmten Cloud-Anbieter mitsamt dem Versenden als E-Mail an eine vorher angegebene Adresse.

Bestandskunden von Scanner Pro erhalten das Update kostenlos, die App setzt mindestens iOS 9.0 voraus. Der Preis für Scanner Pro 7 beträgt derzeit 4 Euro. (lbe)