Menü
Mac & i

iOS-App streamt Musik an mehrere AirPlay-Lautsprecher

iOS-Geräte können von Haus aus nur einen Lautsprecher über AirPlay ansteuern – eine App für iPhone und iPad dehnt die Streaming-Funktion auf weitere Boxen aus.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Mit der iPhone- und iPad-App "Multiroom Music/Radio Player" lässt sich Musik auf mehr als einen AirPlay-Lautsprecher im eigenen WLAN schicken – eine Funktion die iOS von Haus aus nicht unterstützt. Die App verspricht, die auf dem iOS-Gerät lokal vorliegende Musikbibliothek an bis zu sechs AirPlay-Lautsprecher zu übertragen.

In der App lassen sich verschiedene AirPlay-Lautsprecher auswählen

(Bild: Entwickler)

Die Unterstützung von zwei Lautsprechern ist im Kaufpreis von 2,70 Euro enthalten, jeder weitere Lautsprecher kann zum In-App-Preis von 1,80 Euro freigeschaltet werden. Aktuell gibt die App Musik nicht gleichzeitig über AirPlay-Lautsprecher sowie das iOS-Gerät selbst wieder – steckt es beispielsweise in einem AirPlay-freien Sound-Dock, bleibt dieses stumm.

Eine Internet-Radio-Funktion und Anbindung an UPnP-Server stehen ebenfalls als In-App-Käufe für jeweils 90 Cent zur Verfügung. Der Entwickler will in Zukunft weitere Audio-Quellen unterstützen.

iOS-Geräte können nach wie vor nur einen AirPlay-Lautsprecher zur Audio-Ausgabe anwählen. Als Umweg bleibt die Fernbedienung von iTunes über die Remote-App, Apples Desktop-Medienabspieler kann bis zu sechs AirPlay-Lautsprecher zusätzlich zur eigenen Sound-Ausgabe ansteuern – Voraussetzung dafür ist aber ein aktiver Mac oder Windows-PC.

Die Multiroom-Music-App setzt mindestens iOS 6.0 voraus – ältere Geräte wie das iPhone 4 oder der iPod touch der vierten Generation können maximal drei Lautsprecher gleichzeitig per AirPlay bedienen, betont der Entwickler. Nutzer können die Funktion vor dem Kauf über eine kostenlose Variante der App testen. (lbe)