Menü
Mac & i

iOS im Auto: Nachrüstsatz für Apples CarPlay

Alpine plant als erster Hersteller von Car-Hifi-Ausrüstung ein Set, mit dem sich die neue Fahrzeugintegration auch nachträglich einbauen lässt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 107 Beiträge
Anzeige
Apple iPhone 5S 16GB weiß/silber
Apple iPhone 5S 16GB weiß/silber ab € 181,99

Apples im März vorgestellte iOS-Unterstützung CarPlay für Autos war bislang nur als Werkszubehör für demnächst erscheinende Neufahrzeuge von Ferrari, Mercedes-Benz, Volvo , BMW, Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar, Land Rover, Kia, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Citroen, Subaru, Suzuki und Toyota angekündigt. Der japanische Car-Hifi-Spezialist Alpine plant nun das erste Nachrüstkit für Bestandsfahrzeuge, berichtet die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei.

Demnach soll eine passende Konsole noch im Herbst auf den Markt kommen, mit der die Kunden dann unter anderem auf iOS-Karten, Musikanwendungen und iPhone-Funktionen zugreifen können. Auch ein Preis liegt bereits vor: Angeblich soll das Kit zwischen 500 und 700 US-Dollar kosten. Anfangs werde es zunächst in den USA und Europa verfügbar sein, so der Bericht, Japan folge 2015.

CarPlay im Einsatz (12 Bilder)

Anschluss des iPhone

Nur Geräte mit Lighting-Port werden unterstützt – also iPhone 5, 5c und 5s. (Bild: Daimler)

Angebunden werden sollen Geräte wie iPhone 5, 5s und 5c per Lightning-Kabel. Der von Alpine mitgelieferte Touchscreen wird wahrscheinlich eine Diagonale von 7 Zoll haben. Interessant dürfte das Nachrüstkit auch für Nutzer sein, deren Automarke derzeit noch keine Unterstützung für CarPlay vorsieht – dazu gehören Fahrzeuge aus dem Volkswagenkonzern mit Marken wie VW, Audi, Skoda und Seat.

Interesse am Bau von CarPlay-Nachrüstsätzen sollen auch Anbieter wie Pioneer, Clarion und Kenwood haben, Bestätigungen stehen hier aber noch aus. CarPlay spielt auf Fahrzeugseite unter anderem mit QNX-Systemen zusammen. Auch Microsoft hatte kürzlich eine neue Autointegration angekündigt.

Mac & i bringt im kommenden Heft 3/2014, das am 2. Mai erscheint, einen ausführlichen Report zum Thema CarPlay. (bsc)