zurück zum Artikel

iOS im Auto: Nachrüstsatz für Apples CarPlay

Alpine plant als erster Hersteller von Car-Hifi-Ausrüstung ein Set, mit dem sich die neue Fahrzeugintegration auch nachträglich einbauen lässt.

Apples im März vorgestellte iOS-Unterstützung CarPlay [1] für Autos war bislang nur als Werkszubehör für demnächst erscheinende Neufahrzeuge von Ferrari, Mercedes-Benz, Volvo , BMW, Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar, Land Rover, Kia, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Citroen, Subaru, Suzuki und Toyota angekündigt. Der japanische Car-Hifi-Spezialist Alpine plant nun das erste Nachrüstkit für Bestandsfahrzeuge, berichtet [2] die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei.

Demnach soll eine passende Konsole noch im Herbst auf den Markt kommen, mit der die Kunden dann unter anderem auf iOS-Karten, Musikanwendungen und iPhone-Funktionen zugreifen können. Auch ein Preis liegt bereits vor: Angeblich soll das Kit zwischen 500 und 700 US-Dollar kosten. Anfangs werde es zunächst in den USA und Europa verfügbar sein, so der Bericht, Japan folge 2015.

CarPlay im Einsatz (0 Bilder) [3]

[4]

Angebunden werden sollen Geräte wie iPhone 5, 5s und 5c per Lightning-Kabel. Der von Alpine mitgelieferte Touchscreen wird wahrscheinlich eine Diagonale von 7 Zoll haben. Interessant dürfte das Nachrüstkit auch für Nutzer sein, deren Automarke derzeit noch keine Unterstützung für CarPlay vorsieht – dazu gehören Fahrzeuge aus dem Volkswagenkonzern mit Marken wie VW, Audi, Skoda und Seat.

Interesse am Bau von CarPlay-Nachrüstsätzen sollen auch Anbieter wie Pioneer, Clarion und Kenwood haben, Bestätigungen stehen hier aber noch aus. CarPlay spielt auf Fahrzeugseite unter anderem mit QNX-Systemen [5] zusammen. Auch Microsoft hatte kürzlich eine neue Autointegration [6] angekündigt.

Mac & i bringt im kommenden Heft [7] 3/2014, das am 2. Mai erscheint, einen ausführlichen Report zum Thema CarPlay. (bsc [8])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2169423

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.apple.com/ios/carplay/
[2] http://asia.nikkei.com/Markets/Tokyo-Market/Alpine-to-sell-console-for-Apple-s-in-car-infotainment-system
[3] https://www.heise.de/mac-and-i/bilderstrecke/bilderstrecke_2130914.html?back=2169423
[4] https://www.heise.de/mac-and-i/bilderstrecke/bilderstrecke_2130914.html?back=2169423
[5] https://www.heise.de/meldung/CarPlay-Apple-spielt-mit-Blackberrys-QNX-2134433.html
[6] https://www.heise.de/meldung/Metro-Look-im-Auto-Microsoft-verbindet-Infotainment-und-Windows-Phone-2164485.html
[7] http://shop.heise.de/mac-and-i-abo/
[8] mailto:bsc@heise.de