Menü
Mac & i

iPad Air 3 kommt vermutlich im März

Informierten Kreisen zufolge plant Apple eine Neuauflage seines 9,7-Zoll-Tablets noch im Frühjahr. Auch zur Apple Watch gibt es Neuigkeiten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 81 Beiträge
Bericht: iPad Air 3 kommt im März

Apples aktuelles iPad Air.

(Bild: Apple)

Apple wird die dritte Generation seines Tablets iPad Air wohl tatsächlich im März debütieren lassen. Das meldet 9to5Mac unter Berufung auf Quellen, die mit Plänen des Unternehmens vertraut sein sollen. Demnach soll das neue 9,7-Zoll-Gerät zusammen mit dem "iPhone 5se" präsentiert werden, Apples erstem 4-Zoll-iPhone seit dem iPhone 5s/5c.

Das "iPad Air 3" würde die erste Aktualisierung der Produktlinie seit Oktober 2014 sein. Im vergangenen Jahr hatte Apple ein neues 9,7-Zoll-Tablet zugunsten des größeren iPad Pro ausgelassen. Zur Hardware gibt es aktuell nur gröbere Spekulationen.

Stereo, LED-Blitz und Pencil-Kompatibilität

Neben einem leistungsfähigeren Prozessor könnte das "iPad Air 3" unter anderem erstmals über Stereolautsprecher (ähnlich dem iPad Pro) und einen LED-Blitz auf der Rückseite verfügen. Denkbar ist auch eine Kompatiblität zum Apple Pencil, der derzeit nur mit dem iPad Pro zusammenspielt.

Eine echte Aktualisierung der Apple Watch wird es laut 9to5Mac dagegen nicht geben. Stattdessen werde Apple eine Reihe neuer Farben für die Sport-Armbänder, weitere Hermès-Produkte und womöglich eine Milanaise-Uhr in der Farbe "Space Black" präsentieren. Passend zum Apple-Event, das vermutlich um den 14. März herum steigt, dürften auch die Finalversionen iOS 9.3, OS X 10.11.4 und watchOS 2.2 publiziert werden. (bsc)