Menü
Mac & i

iPad-Fernbedienung Actions gerade gratis

Die iPad-App steuert einen Mac oder Windows-PC: Nutzer können Funktionen und Workflows wahlweise auch selbst konfigurieren. Auch die In-App-Zukäufe sind kostenlos.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

(Bild: Entwickler)

Anzeige
Apple iPad Air 2 16GB grau
Apple iPad Air 2 16GB grau ab € 469,–

Die Fernsteuer-App Actions für das iPad gibt es derzeit kostenlos im App Store; normalerweise kostet sie 3 Euro. Die nur für das iPad ausgelegte App dient im heimischen WLAN als Fernsteuerung für einen Mac oder Windows-PC, die dafür benötigte Begleit-Software gibt es gratis.

Actions bietet eine Palette an vorgegebenen Aktionen, die sich auch auf Anwendungen wie Adobe Photoshop, Final Cut, PowerPoint bis hin zu Safari erstrecken. Nutzer können die App und ihre Aktionen aber weitreichend konfigurieren sowie "Sets" aus unterschiedlichen Funktionen anlegen, um darüber gezielt bestimmte Programme oder Systemfunktionen fernzusteuern. Bestimmte Tätigkeiten lassen sich auch mit Gesten auf dem iPad auslösen.

Zwei Zusatzoptionen, die man gewöhnlich als kostenpflichtigen In-App-Kauf freischalten kann, sind ebenfalls gratis erhältlich: Keyboard macht das iPad zur Tastatur für den Desktop-PC und steuert den Cursor per "Touchpad". "Flows" erlaubt das Anlegen von gestaffelten Arbeitsabläufen, die Workflows startet man dann auf Knopfdruck hin.

"Actions for iPad" ist 30 MByte groß und benötigt lediglich iOS 5.1. Damit lässt sich auch die erste iPad-Generation noch als Fernbedienung für den Mac oder einen Windows-Rechner einspannen. (lbe)