Menü
Update
Mac & i

iPhone 5c kann vorbestellt werden

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Apple und seine Mobilfunkpartner haben wie angekündigt mit der Vorbestellungsphase beim iPhone 5c begonnen. Die neuen Geräte stehen sowohl direkt im Apple Online Store als auch bei Telekom, O2 und Vodafone zum Ordern bereit. Aktuell scheint es keine größeren Serverprobleme zu geben. Die Vorbestellungen sollen ab dem 20. September ausgeliefert werden.

iPhone-4S-Vorbestellung bei Vodafone.

Das iPhone 5c wird in insgesamt fünf Farben (Weiß, Blau, Grün, Gelb, Rot) mit 16 und 32 GByte angeboten. Bei Apple zahlt man für das 16-GByte-Modell vertragsfrei 599 Euro, für das 32-GByte-Modell 699 Euro. Bei der Telekom liegt der Preis mit dem Tarif "Complete Comfort L" bei 29,95 Euro (16 GByte), bei Vodafone berappt der Kunde zwischen 1 Euro bei teuren Tarifen (Red L, Red Premium, Red Black) und knapp 180 Euro beim mittleren Tarif Red S. O2 will mindestens 32,99 Euro im Monat für das iPhone 5c haben – bei einer Anzahlung von fast 150 Euro. Je nach Provider wird der Netlock unterschiedlich gehandhabt: Während O2 und Telekom die Geräte sofort freischalten, müssen sich Vodafone-Kunden bis 2014 gedulden, bevor sie SIM-Karten anderer Netzbetreiber nutzen können.

[Update 13.09.2013 13:10 Uhr] Im Apple Store ist die iPhone-Vorbestellungsmenge auch in diesem Jahr wieder auf zwei Stück pro Person begrenzt. (bsc)