"iPhone 7": Video soll Rückseite zeigen

Nach vielen Fotos präsentiert ein kurzes Video das angeblich für das nächste iPhone gedachte Gehäuse – und zeigt auch eine Unterseite ohne Kopfhöreranschluss.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Leo Becker

Seit vielen Wochen werden über das chinesische soziale Netzwerk Weibo Fotos von Gehäuserückseiten verbreitet, die angeblich für das "iPhone 7" vorgesehen sind. Sie zeigen nur kleinere Änderungen, darunter den Verzicht auf die zwei auffälligen über die Rückseite reichenden Antennenstreifen – sowie eine größere Öffnung für die Kamera.

Diese Rückseite wird nun auch in einem kurzen Video demonstriert, das ebenfalls von einem Nutzer auf Weibo veröffentlicht wurde. Auf der Unterseite fehlt der Kopfhöreranschluss, stattdessen sind ähnlich wie beim iPad zwei auf beiden Seiten identische Öffnungen zu sehen – ob sich dahinter letztendlich mehr als ein Lautsprecher verbirgt, bleibt unklar.

Die Gehäuse stimmen mit den bisherigen Gerüchten und Bauplänen von Zubehörherstellern zur nächsten iPhone-Generation überein. Die Abmessungen stimmen angeblich weitestgehend mit iPhone 6s und iPhone 6 übereinzustimmen. Die Einführung des iPhone 7 wird für September erwartet. (lbe)