Menü

iPhone: Ein Drittel der Apple-Store-Käufer bringen Altgerät mit

Apples Trade-In-Programm läuft laut Angaben von Konzernchef Cook gut – obwohl andere Ankäufer mehr zahlen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 14 Beiträge

(Bild: THINK A/Shutterstock.com)

Von

Die Geschäfte mit Apples hauseigenem iPhone-Eintauschprogramm scheinen richtig gut zu laufen. Davon weiß zumindest CEO Tim Cook nun in einem Interview mit dem amerikanischen Männermagazin GQ zu berichten. In dem Gespräch heißt es, dass es Apple in diesem Jahr gelungen sei, die Kunden richtig an das sogenannte Trade-In-Programm denken zu lassen. Das Ergebnis laut Cook: Ein Drittel oder mehr der iPhone-Käufer, die in den Ladengeschäfte des Unternehmens vorbeischauen, bringen ein Gebrauchtgerät mit. "Die Zahl zeigt nach oben. Ich denke also, das ist ein positives Zeichen."

Cook sieht im Trade-In-Programm vor allem eine Möglichkeit, Apples Nachhaltigkeit zu verbessern. Der Konzern hatte dazu aggressiv beim iPhone XS, XS Max und XR im letzten Jahr die Sparmöglichkeiten beim Kauf frischer Hardware beworben, wenn man mit Altgeräten ankommt. Apple macht hier allerdings auch ein gutes Geschäft: Das Unternehmen generiert sofort neue Umsätze, kann die Gebrauchtgeräte aber weiterhin lukrativ verkaufen.

Tatsächlich bezahlt Apple oft weniger als Konkurrenten wie Rebuy, Zoxs, Flip4New und Co., weshalb sich der Preisvergleich stets lohnt. Dabei kann es sinnvoll sein, nicht bei Apple zu verkaufen, sondern bei einem freien Anbieter – und mit dem Geld dann die Kosten fürs neue iPhone zu reduzieren. Das ist zwar weniger bequem als bei Apple, kann aber dem Geldbeutel dienen.

Cook hatte kürzlich einen Vortrag bei einer wichtigen Ökokonferenz gehalten und Apples Bemühungen beim Recycling betont. Der Konzern hat offenbar auch vor, Zusatzprodukte für seine Hardware mit einem Umweltlabel auszustatten – damit Nutzer wissen, was sie kaufen. Ein Label oder Aufkleber bei einem "Made for i"-Kabel oder anderer Peripherie könnte Nutzer dann anleiten, ökologischere Produkte zu erwerben. Entsprechende Gespräche laufen laut Cook, anzukündigen gibt es aber noch nichts.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone 11  64GB schwarz

iPhone 11

Apple iPhone 11 Pro  64GB space grey

iPhone 11 Pro

Apple iPhone 11 Pro Max 256GB space grey

iPhone 11 Pro Max

Apple iPhone XR 128GB schwarz

iPhone XR

Weitere Angebote für Apple iPhone 11 64GB schwarz im Heise‑Preisvergleich

(bsc)