"iPhone SE", neue iPads und mehr: Apple lädt für den 21. März zur Keynote

Der Konzern will in zehn Tagen in Cupertino neue Hardware vorstellen. Beobachter erwarten ein neues 4-Zoll-Smartphone.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 62 Beiträge
"iPhone SE", neue iPads und mehr: Apple lädt für den 21. März zur Keynote

(Bild: Apple)

Update
Von
  • Ben Schwan

Apple hat am Donnerstagabend ein Einladungsschreiben für seine nächste Presseveranstaltung an Journalisten verschickt. Die schon seit längerem erwartete Keynote steigt am 21. März, einem Montag. Der Konzern lädt nicht in eine größere Halle außerhalb seines Campus-Geländes, sondern veranstaltet das Event direkt am Infinite Loop in seinem kleineren Town-Hall-Saal.

Das zeigt schon, dass die Präsentation möglicherweise etwas kleiner gerät als üblich. Dennoch erwarten Beobachter diverse neue Hardware. So soll neben einem neuen 4-Zoll-iPhone ("SE") mit aktuellem technischen Innenleben auch ein iPad Air 3 (wahlweise iPad Pro in Klein) gezeigt werden.

Zudem könnte es Neuigkeiten rund um die Apple Watch geben – etwa neue Armbänder und neue Looks. Ob es hier auch ein neues Innenleben gibt, ist eher unwahrscheinlich. Zusätzlich warten Apple-Freunde auch auf neue Mac-Modelle und eventuell ein neues Thunderbolt Display.

Das Event steht unter dem Motto "Let Us Loop You In", was so viel wie "Lass uns Euch einweihen" heißt. "Loop" könnte auch etwas mit der Apple Watch zu tun haben, die mehrere Loop-Armbänder bietet. Mac & i wird wie üblich mit einem Liveticker von der Apple-Veranstaltung berichten. Zeitlich dürfte es gegen 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit losgehen.

[Update:] Aufgrund der am 13. März erfolgenden Sommerzeitumstellung in den USA wird die Keynote vermutlich um 18 Uhr MEZ starten. (bsc)