Menü
Mac & i

iPhone SE schneller erhältlich – zumindest im Apple Store

Wer ein Ladengeschäft des iPhone-Herstellers in der Nähe hat, kommt jetzt flotter an das neue 4-Zoll-Modell. Online-Bestellungen lahmen weiter.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: Apple)

Anzeige
Apple iPhone SE 16GB grau
Apple iPhone SE 16GB grau ab € 449,–

Apple scheint seine Lieferschwierigkeiten beim iPhone SE langsam in den Griff zu bekommen. Geht man bei der Online-Bestellung auf der Apple-Website auf die Funktion "Bereit zur Abholung: Verfügbarkeit prüfen", stellt man fest, dass diverse Ladengeschäfte des Konzerns derzeit Geräte vorrätig haben. Das war noch vor kurzem nur sporadisch der Fall.

Allerdings sind nicht alle Modelle gleich gut verfügbar. So muss man etwa auf die 16-GByte-Silver-Variante länger warten, während das 64-GByte-Modell überall zu haben zu sein scheint. Entsprechend muss man sich nach seinem Wunschgerät durchklicken. Für die reguläre Online-Bestellung ohne Besuch eines Ladengeschäftes fällt weiterhin eine Wartezeit von zwei bis drei Wochen an, bis die Geräte in den Versand gehen. Wann sich hier Verbesserungen abzeichnen, ist unklar.

Apple hat laut Konzernchef Tim Cook mit einer hohen Nachfrage beim iPhone SE zu "kämpfen" – die offensichtlich in diesem Ausmaß nicht geplant war. Der Konzern musste unter anderem Chips für das Gerät nachbestellen, wie es in Medienberichten hieß. Technisch basiert das 4 Zoll große iPhone SE auf Komponenten aus iPhone 5s, 6 und 6s. (bsc)