iPhone X das meistverkaufte Smartphone der Welt

Die vier im ersten Quartal am häufigsten verkauften Smartphones sind Marktforschern zufolge iPhone-Modelle. Trotz des vierstelligen Preises sei das iPhone X der Spitzenreiter.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 38 Beiträge
Cook präsentiert iPhone X

Apple-Chef Tim Cook präsentiert das neue iPhone X.

(Bild: dpa, Marcio Jose Sanchez)

Von
  • Leo Becker

Der hohe Preis hat dem Verkaufserfolg des iPhone X keinen Abbruch getan: Apples neues Flaggschiffmodell ist das weltweit am häufigsten verkaufte Smartphone geblieben, wie aus einer Schätzung der Marktforschungsfirma Strategy Analytics für das erste Quartal 2018 hervorgeht.

Die “Mischung aus gutem Design, intelligenter Kamera, großem App-Angebot und breiter Verfügbarkeit im Handel” habe dazu beigetragen, dass das iPhone X weiterhin das “populärste Smartphone” ist, schreiben die Analysten. Seit dem Verkaufsstart im vergangenen November habe Apple fast 50 Millionen Stück des erst ab 1150 Euro erhältlichen Modells abgesetzt.

Apple belegt allerdings nicht nur den Spitzenplatz bei den Smartphone-Verkäufen, auf den Plätzen 2 bis 4 folgen mit iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone 7 den Zahlen zufolge weitere iPhone-Modelle. 16 Millionen Stück des iPhone X konnte Apple nach Einschätzung der Marktforscher im ersten Quartal absetzen sowie 12,5 Millionen iPhone 8, 8,3 Millionen iPhone 8 Plus und 5,6 Millionen iPhone 7.

Der Smartphone-Markt nach Modellen zum Jahresanfang 2018.

(Bild: Strategy Analytics)


Auf Platz 5 unter den populärsten Smartphones weltweit folgt Xiaomis Redmi 5A, auf Platz 6 Samsungs Galaxy S9 Plus. Dies sei ein guter Start für Samsung, so Strategy Analytics, schließlich sei das S9 erst zum Ende des Quartals in den Handel gekommen. Man erwarte, dass das S9 Plus im zweiten Quartal zum meistverkauften Android-Smartphone wird.

Anfang der Woche war Apple-Chef Tim Cook bereits den anhaltenden Spekulationen und Berichten über eine schwächelnde Nachfrage des iPhone X entgegengetreten: Das Spitzenmodell sei in jeder Woche des ersten Quartals das meistverkaufte iPhone gewesen. Apple hat im vergangenen Herbst erstmals drei neue iPhone-Modelle eingeführt – und ist mit dem iPhone X in ein neues, noch höheres Preissegment vorgestoßen.

Lesen Sie auch:

(lbe)