Menü
Update Mac & i

iPhone Xs (Max) und Apple Watch 4: Details zu Vorbestellung und Verkaufsstart

Apple schickt gemeinsam mit Mobilfunkpartnern die neuen, bis zu 1650 Euro teuren iPhones ins Rennen, die es mit und ohne Vertrag gibt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 57 Beiträge
iPhone Xs

Apples Marketingchef Phil Schiller bei der Präsentation von iPhone Xs und iPhone Xs Max.

Vorbestellungsstart für iPhone Xs, iPhone Xs Max und Apple Watch Series 4: Apple bietet die neuen Smartphone- und Smartwatch-Modelle seit Freitagmorgen in gut 30 Ländern – darunter Deutschland, Österreich und Schweiz – zum Kauf an. Auch die Mobilfunkpartner des Konzerns haben iPhone Xs und iPhone Xs Max ins Portfolio aufgenommen und vertreiben die Geräte mit verschiedenen Laufzeitverträgen. Die Auslieferung von iPhone Xs (Max) und Apple Watch 4 soll ab dem 21. September erfolgen, dies ist zugleich der offizielle Verkaufsstarttermin für die neue Apple-Hardware.

Mit iPhone Xs und iPhone Xs Max hat Apple die angebotenen Konfigurationen in diesem Jahr wieder deutlich vergrößert. Käufern müssen nun zwischen dem 5,8”- sowie dem neuen 6,5”-Display wählen und sich für eine von drei Speicherkonfigurationen entscheiden: Zusätzlich zu einem Speicherplatz von 64 GByte und 256 GByte bietet Apple das iPhone erstmals auch mit 512 GByte an.

Frei von einem Laufzeitvertrag ist das iPhone Xs ab knapp 1150 Euro erhältlich, das iPhone Xs Max ab knapp 1250 Euro. In der größten Speicherplatzkonfiguration reicht der Preis bis hin zu 1550 Euro respektive 1650 Euro. Die Farbpalette der X-Reihe hat Apple um Gold ergänzt, Silber und Space-Grau sind weiterhin im Programm.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XS  64GB grau

iPhone Xs 64 GByte Grau

Apple iPhone XS 256GB gold

iPhone Xs 256 GByte Gold

Apple iPhone XS Max 512GB gold

iPhone Xs Max 512 GByte Gold

Weitere Angebote für Apple iPhone XS 64GB grau im Heise‑Preisvergleich


Neben Apple nehmen auch die Mobilfunkpartner Deutsche Telekom, Vodafone und O2 iPhone-Vorbestellungen entgegen, auch hier soll die Auslieferung ab kommenden Freitag, den 21. September anlaufen. O2 bietet das Einstiegsmodell des iPhone Xs mit Zweijahresvertrag (O2 Free M) zum Beispiel für monatlich 82,50 Euro an. Käufer sollten die Angebote genau vergleichen und die Kosten auf den Vertragszeitraum von zwei Jahren hochrechnen. Je nach gewähltem Tarif weichen die Gesamtkosten gewöhnlich deutlich voneinander ab.

Das neue, etwas günstigere 6,1”-Modell iPhone Xr bringt Apple erst in der zweiten Oktoberhälfte in den Handel, es lässt sich auch erst im kommenden Monat vorbestellen – zu Preisen ab knapp 850 Euro.

Die neue Apple Watch Series 4 ist in der Aluminium-Ausführung ab knapp 430 Euro erhältlich, mit LTE-Unterstützung kostet die Uhr mindestens 530 Euro. Das größere 44-mm-Modell bietet Apple ab knapp 460 Euro an, der Einstiegspreis liegt damit um rund 60 bis 70 Euro höher als im Vorjahr. Die Edelstahl-Variante der Apple Watch gibt es nun nur mit Mobilfunkunterstützung, sie ist ab knapp 700 Euro erhältlich. Die Apple Watch Series 3 bietet Apple zu Preisen ab knapp 300 Euro weiter an.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple Watch Series 4 (GPS) Aluminium 40mm silber mit Sportarmband weiß (MU642FD/A)

Apple Watch 40mm Silber

Apple Watch Series 4 (GPS) Aluminium 44mm grau mit Sport Loop schwarz (MU6E2FD/A)

Apple Watch 44mm Grau

Apple Watch Series 4 (GPS + Cellular) Edelstahl 44mm gold mit Milanaise-Armband gold (MTX52FD/A)

Apple Watch 44mm Edelstahl Gold

Weitere Angebote für Apple Watch Series 4 (GPS) Aluminium 40mm silber mit Sportarmband weiß (MU642FD/A) im Heise‑Preisvergleich

[Update 14.09.2018 11:15 Uhr] Auch gut zwei Stunden nach dem Vorbestellungsstart ist die Verfügbarkeit des neuen iPhone Xs und iPhone Xs Max deutlich besser als bei den Vorgängern in den vorausgehenden Jahren, viele Modelle sind nach Apples Angaben noch zum 21. September erhältlich. Bei den Einstiegsvarianten des iPhone Xs Max muss man sich inzwischen etwas länger gedulden, Apple spricht hier von Anfang Oktober. Erheblich schlechter ist die Liefersituation bei der Apple Watch Series 4: Je nach Modell nennt der Hersteller jetzt Auslieferungstermine von Mitte bis Ende Oktober – statt dem 21. September. (lbe)