Menü
Update
Mac & i

iTunes 12.3 unterstützt iOS 9

Das Update des Medien-Players liefert die Unterstützung von iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan. Apple hat außerdem die Zwei-Faktor-Authentifizierung in die Desktop-Software integriert und Fehler behoben.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 37 Beiträge
iTunes 12.3

(Bild: Apple)

Neben iOS 9 steht nun auch iTunes 12.3 zum Download bereit. Das Update reicht Unterstützung für die neue Version des Mobilbetriebssystems nach und wurde für OS X 10.11 El Capitan entwickelt, merkt Apple an. Das Unternehmen hat außerdem die Zwei-Faktor-Authentifizierung zum besseren Schutz der Apple ID in den Medien-Player integriert. Zum Einloggen in den Benutzer-Account ist nun neben Benutzername und Passwort ein zusätzlicher Code erforderlich, der auf einem vertrauenswürdigen Gerät zugestellt wird.

Die neue iTunes-Version soll den Zugriff auf Apple Music mit der Bedienungshilfe VoiceOver verbessern und verschiedene Probleme beseitigen: Dazu zählt, dass bestimmte in iOS markierte Favoriten unter Umständen zuletzt nicht erschienen, Radiosender nicht in der "Zuletzt gespielt"-Übersicht auftauchten und "Nächste Titel" nicht neu geordnet werden konnten.

Das Update steht über den Mac App Store beziehungsweise die Softwareaktualisierung zum Download bereit. Apples iTunes-Seite verweist derzeit noch auf ein ältere Version.

Zum Redaktionsschluss dieser Meldung war die Windows-Fassung auf der Website noch nicht aktualisiert; sie dürfte bald folgen.

[Update 17.09.15 09:23 Uhr:] Mittlerweile steht die PC-Version von iTunes 12.3 zum Download bereit. Wie einem neuen Supportdokument zu entnehmen ist, enthält das Update auch diverse Sicherheitsverbesserungen – allesamt für Windows. (lbe)