iTunes-Codes mit Rabatt – auch online

Zum vergünstigten Aufladen von App-Store-Guthaben können Interessierte sich in dieser Woche in den Supermarkt begeben – oder iTunes-Codes bequem online beziehen.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
iTunes-Guthabenkarten

iTunes-Karten

(Bild: Heise Medien)

Update
Von
  • Leo Becker

iTunes-Karten mit Rabatt sind in der laufenden Woche in Edeka-Supermärkten erhältlich: In den Geschäften gibt es die 25-Euro- sowie die 50-Euro-Karte mit einem Nachlass von jeweils 10 Prozent – also für 22,50 Euro respektive 45 Euro. Der Rabatt wird an der Kasse abgezogen. Hier empfiehlt sich zur Sicherheit vorab nachzuschauen, ob die nächstgelegene Edeka-Filiale an der Aktion teilnimmt. Der Rabatt auf iTunes-Karten wird noch bis zum kommenden Samstag, den 1. Juli angeboten.

Bequemer geht es mit dem Online-Bezug von iTunes-Code: Der Elektronikhändler Saturn verkauft in der laufenden Woche die 25-Euro-, 50-Euro- und 100-Euro-Karte um ebenfalls je 10 Prozent vergünstigt. Der Käufer bekommt den Code zum Einlösen im App Store oder iTunes Store nach dem Kauf per E-Mail zugeschickt. Die Bezahlung ist allerdings nur mit Kreditkarte (Mastercard oder Visa) sowie per Sofort-Überweisung möglich.

Das iTunes-Guthaben erlaubt Einkäufe im App Store, Mac App Store sowie iTunes Store und dient auch zur Bezahlung von Abonnements, die über Apples Bezahlschnittstelle laufen – dies schließt neben iCloud-Speicherplatz und Apple Music auch Streaming-Dienste wie Netflix ein.

[Update 29.06.2017 12:35 Uhr] Auch PayPal verkauft derzeit iTunes-Codes online mit 10 Prozent Rabatt – dies gilt für das iTunes-Guthaben im Wert von 25, 50 und 100 Euro. Die Aktion läuft bis zum 30. Juni. (lbe)