Menü

macOS Catalina: Installation bleibt unter Umständen hängen

Nach dem Einspielen des System-Updates können Macs beim Einrichtungsassistenten steckenbleiben, warnt Apple. Es gibt Abhilfe.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 13 Beiträge

Bei diesem "Ihr Mac wird konfiguriert"-Dialog des Einrichtungsassistenten kann der Hänger auftreten.

(Bild: Apple)

Von

Die Installation von macOS 10.15 Catalina läuft möglicherweise nicht richtig durch: Nach der Konfiguration der Basiseinstellungen über den Einrichtungsassistenten bleibt der Computer unter Umständen stecken und zeigt nur noch "Ihr Mac wird konfiguriert..." an – das dauert über Stunden an, wie Nutzer berichten. Der Einrichtungsassistent erscheint automatisch nach der Installation des Betriebssystem-Updates, auch wenn der Mac früher schon darüber konfiguriert wurde.

Apple hat das Problem inzwischen bestätigt: Unter "bestimmten Umständen" sei der Mac nicht mehr in der Lage nach der macOS-Installation den Einrichtungsassistenten zu beenden, "obwohl der Vorgang eigentlich abgeschlossen ist".

Der Abschluss der Einrichtung mit der Anzeige des Dialogs "Ihr Mac wird konfiguriert" ("Setting up your Mac") sollte nicht länger als zehn Minuten dauern, erklärt der Mac-Hersteller in einem am Donnerstag frisch veröffentlichten Support-Dokument, das bislang nur auf Englisch vorliegt. Aus Furcht vor Folgeproblemen warten betroffene Nutzer mit einem Abbruch teils mehrere Stunden oder über Nacht, in der Hoffnung, dass die Einrichtung doch noch abgeschlossen wird – das scheint aber nicht der Fall.

Die von Apple empfohlene Abhilfe ist simpel: Es reicht ein erzwungener Neustart, um den Mac anschließend normal in Betrieb zu nehmen, wie das Unternehmen schreibt. "Halten Sie den Einschaltknopf für bis zu 10 Sekunden gedrückt, bis der Mac sich abschaltet", erklärt Apple, "dann schalten Sie den Mac wieder an" – er sollte dann "normal hochfahren". Mancher Anwender dürfte im Kontext einer Systeminstallation respektive Ersteinrichtung vor dem Zwangsneustart zurückschrecken, doch ist dies Apples offizielle Lösung für das Problem.

Betroffene Nutzer berichten in Foren, ihr Mac sei im Anschluss an einen erzwungenen Neustart tatsächlich gestartet, ohne erneut steckenzubleiben. Der Assistent erscheint dann gar nicht mehr. Probleme oder Folgeerscheinungen seien bislang nicht zu bemerken gewesen.

Welche Umstände den Hänger auslösen können, hat Apple bislang nicht im Detail genannt, auch eine Angabe zum Anteil der betroffenen Anwender gibt es nicht. Ob Nutzer schon vor der Installation von macOS Catalina sicherstellen können, dass es erst gar nicht zu dem Problem kommt, bleibt entsprechend unklar. Über Hänger beim Einrichtungsassistenten berichteten Anwender auch schon in der Vergangenheit bei macOS-Updates, meist aber nur vereinzelt.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple MacBook Air Space Gray, Core i5-8210Y,  8GB RAM,  128GB SSD [2019 / Z0X1] (MVFH2D/A)

MacBook Air

Apple MacBook Pro 13.3\

MacBook Pro

Apple iMac 21.5\

iMac 4K

Apple Mac mini, Core i3-8100B,   8GB RAM,  128GB SSD, Gb LAN [2018] (MRTR2D/A)

Mac mini

Weitere Angebote für Apple MacBook Air Space Gray, Core i5-8210Y, 8GB RAM, 128GB SSD [2019 / Z0X1] (MVFH2D/A) im Heise‑Preisvergleich

(lbe)