Menü

macOS: Download alter Versionen nicht mehr möglich

Zwar sind ältere Versionen des Betriebssystems im Mac App Store zu finden, lassen sich auf Macs mit aktuellen Systemen aber nicht mehr herunterladen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 85 Beiträge
Von

Mac-Nutzer können ältere Versionen des Apple-Betriebssystems nicht länger einfach herunterladen: Obwohl Apple im Mac App Store noch macOS-Versionen bis zurück zu OS X 10.11 El Capitan führt, schlägt der Download auf Macs mit aktuellem Betriebssystem inzwischen fehl. Das gilt auch für macOS 10.12 Sierra.

Ein Download älterer macOS-Versionen bricht meist mit der Fehlermeldung "Update nicht gefunden, die erforderliche macOS-Version ist nicht verfügbar" ab, wie Leser berichten. Problematisch ist dies etwa für Nutzer, die einen bootfähigen USB-Stick für ältere Macs erstellen wollen. Auch für Entwickler wird es so deutlich umständlicher, Bugs unter älteren Versionen des Betriebssystems zu reproduzieren, wie der Entwickler Craig Hockenberry beklagt.

Manche Nutzer fürchten, dass Apple die Downgrade-Optionen auf dem Mac genauso einschränken will wie auf iPhone und iPad. Ein Downgrade von iOS ist gewöhnlich nur für einen kurzen Zeitraum von rund zwei Wochen nach der Veröffentlichung eines großen Updates möglich. Dann stellt Apple das Signieren der älteren Version ein, auch aus Sicherheitsgründen.

Derzeit ist aber noch unklar, ob es sich bei den nicht mehr verfügbaren älteren macOS-Versionen um einen gezielten Schritt handelt oder einen Bug im Mac App Store. Apples Support-Dokumente verweisen bislang unverändert auf die älteren macOS-Versionen (siehe auch Tipp: Alte macOS-Versionen aus dem Mac App Store laden).

Der Download der älteren macOS-Versionen ist schon seit rund einer Woche nicht mehr möglich. Teils scheint es von macOS 10.14 Mojave aber immerhin noch zu gelingen, die vorausgehende Version macOS 10.13 High Sierra aus dem Mac App Store zu beziehen, wie einzelne Leser berichten. Auch auf Macs mit älteren Betriebssystemversionen könne der Download noch funktionieren, heißt es weiter. Zudem scheint Apple ältere Versionen bislang unverändert über den macOS-Wiederherstellungsmodus auszuliefern – auf älteren Macs.

Mit der Veröffentlichung von macOS 10.15 Catalina dürfte Apple in den kommenden Wochen den Support für macOS 10.12 einstellen, Bugfix- und Sicherheits-Updates gibt es dann nur noch ab macOS 10.13 High Sierra aufwärts. Möglicherweise wird damit einhergehend die Download-Option für macOS 10.12 Sierra gestrichen. Apples Standard-Browser Safari setzt in kommender Version 13 mindestens macOS 10.13 voraus.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple Mac mini, Core i3-8100B,   8GB RAM,  128GB SSD, Gb LAN [2018] (MRTR2D/A)

Mac mini

Apple MacBook Air Space Gray, Core i5-8210Y,  8GB RAM,  128GB SSD [2019 / Z0X1] (MVFH2D/A)

MacBook Air

Apple MacBook Pro 13.3\

MacBook Pro 13"

Weitere Angebote für Apple Mac mini, Core i3-8100B, 8GB RAM, 128GB SSD, Gb LAN [2018] (MRTR2D/A) im Heise‑Preisvergleich

(lbe)