Menü
Make

Arduino-IDE Version 1.6 ist fertig

Für die Arduino-Entwicklungsumgebung gab es lange kein großes Update mehr. Die neue Version 1.6 unterstützt alle Arduino-kompatiblen 8- und 32-Bit-Controller und führt die bisherigen zwei Versionszweige zusammen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 32 Beiträge
Arduino-IDE Version 1.6 ist fertig

Optisch ändert sich bei Version 1.6 der Arduino-IDE wenig.

Anzeige
Arduino Yún
Arduino Yún ab € 30,03

Nach fast zwei Jahren gibt es ein neues Major Release der Arduino-IDE: Version 1.6 steht zum Download bereit. Die Feature-Liste ist lang: Unter anderem werden angeschlossene Boards automatisch erkannt, Treiber und IDE sind nun signiert und es gibt eine Autosave-Funktion.

Die Entwickler haben außerdem viele der mitgelieferten Bibliotheken verbessert und den Serial Monitor komplett überarbeitet. Vor allem wer auf Code-Bibliotheken von Dritten setzt, sollte die neue Version der IDE zunächst nur zusätzlich installieren, um sicherzustellen, dass es keine Inkompatibilitäten gibt.

Die Arduino-Entwicklungsumgebung wurde bis zuletzt in zwei verschiedenen Versionen entwickelt, der "klassischen" 1.0 (letzte Version 1.0.6) und der Codebase 1.5 (letzte Version 1.5.8 beta), die Unterstützung für die neueren Mikrocontroller-Boards Arduino Yún und Due mitbrachte. Mit der stabilen Version 1.6 endet diese Zweigleisigkeit offenbar, auch wenn das Arduino-Team dazu keine definitive Aussage getroffen hat. (phs)