Menü

Arduino: O'zapft is!

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 72 Beiträge
Von

Der Bierliebhaber und Bastler Jeff Karpinski hat seinem Arduino beigebracht, dem Online-Pub Untappd zu melden, wenn er gerade ein Bier gezapft hat. Das spart die manuelle Benachrichtigung mittels iPhone- und Android-Apps. Über Sinn und Unsinn, derartige Meldungen in die Welt hinauszuposaunen, mag man sich streiten, nett ist jedoch die technische Lösung dahinter.

Anhand der Ausgangspulse des Durchflusssensors kann der Arduino berechnen, ob gerade ein Bier gezapft wird.

Karpinski baute in die Leitungen seiner Zapfanlage einen Durchfluss-Sensor (mit Hallsensor) ein, den er mit einem Arduino koppelte. Bemerkt der Arduino einen signifikanten Fluss, so checkt er in Karpsinskis Konto über die API auf api.untappd.com ein und sendet eine Meldung an untappd. Zur Netzwerkkommunikation nutzt der Arduino ein Ethernet-Shield.

Die komplette Bauanleitung und die Software zum Nachbau hat Karpsinski in seinem Blog veröffentlicht. (dab)