Menü
Make

Betabook: Ein Whiteboard zum Mitnehmen

Die Idee des Berliner Erfinders und Produktdesigners Jay Cousins ist verblüffend einfach: Ein fester Bucheinband mit einer Whiteboard-Folie im Inneren. Das soll Papier sparen und beim Denken helfen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 79 Beiträge
Betabook: Ein Whiteboard zum Mitnehmen

Gedanken schnell notieren und aufzeichnen: Das Betabook soll die kreative Arbeit unterstützen. Dokumentiert wird mit der Handykamera, bevor man das portable Whiteboard wieder abwischt.

Das Betabook ist ein handliches Notizbuch, im Inneren gibt es allerdings keine Seiten, sondern nur eine Kunststofffolie, die sich mit nicht-permanenten Markern beschreiben lässt. Mit dem Hybrid aus Wandtafel und Kladde soll es leichter fallen, Gedanken visuell zu entwickeln und anderen zu vermitteln. Außerdem dient es als spontaner Notizzettel, den man eben schnell mit dem Smartphone abfotografiert, bevor man ihn wieder leer wischt. Wer viel notiert und konzipiert, soll mit dem Betabook viel Papier sparen können.

Das Betabook soll es in zwei Größen geben, mit einer Innenfläche von A4 und A3. Sie kosten über die bereits nach kurzer Zeit erfolgreich finanzierte Crowdfunding-Kampagne jeweils 30 oder 45 US-Dollar, rund 24 beziehungsweise 36 Euro. Die Finanzierung ist noch bis zum 12. Januar möglich.

Betabook (6 Bilder)

Jay Cousins hat das Betabook erfunden

Seinen ersten Prototypen trägt er seit einigen Jahren mit sich herum.

Jay Cousins, der sich in den vergangen Jahren auf vielen Maker-Veranstaltungen und in Fablabs in Berlin und Kairo engagiert hat, sieht im Betabook auch ein gutes Hilfsmittel für Maker: Damit lassen sich Schaltungen oder Konstruktionsskizzen schnell aufzeichnen, korrigieren und erklären. Auch beim Basteln und Reparieren kann man Teile einfach direkt auf dem Buch ablegen und ihre Funktion daneben notieren.

Wer kein fertiges Betabook kaufen will, kann auch nur die speziell entwickelte matte Whiteboardfolie kaufen und in ein eigenes Buchcover kleben oder mit einem Lasercutter selbst eine Hülle mit einem Biegescharnier herstellen. (phs)