Menü

Die Hacking-Termine im April

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 6 Beiträge
Update
Von

Das lange Osterwochenende steht vor der Tür. Noch nichts vor? Ein Blick in den Kalender von Hardware Hacks – und unser Postfach – zeigt, dass auch der weitere April viele Gelegenheiten bietet, zu machen, zu lernen oder sich einfach nur gepflegt zu amüsieren.

Los geht es schon heute, am 5. April, um 16 Uhr mit einer digitalen Osterschnitzeljagdt von GetDigital.de, für die Logik-Aufgaben, Google-Maps-Suchspiele und kleine Hacks zu lösen sind. Am Karfreitag starten gleich zwei große Szene-Veranstaltungen, nämlich das "CCC-Familientreffen" EasterHegg in Basel sowie die Demo-Party Revision in Saarbrücken, auf der Programmierer ihrer alten, neuen und zum Teil sogar selbsgebauten Hardware erstaunliche Grafik- und Soundeffekte entlocken. Beide Events enden am Ostermontag.

Nach einem Verschnaufwochenende kommt es in der Woche darauf noch dicker. Am Mittwoch, den 18. April, beginnt in den Dortmunder Westfalenhallen die Intermodellbau. Selbst wer sich nicht für die großen und kleinen Hacks der lebhaften Modellbau-Szene interessiert: im vergangenen Jahr sahen wir einige Aussteller aus den Bereichen 3D-Druck und Rapid Prototyping.

Auch in Köln ist einiges los. Die Dingfabrik veranstaltet am 19. einen Vortrag zum Thema Geplante Obsoleszenz und am 21. den dazu passenden Reparatur-Workshop Repair Café. Update: Gewissermaßen im Anschluss daran feiert der CCC Cologne die Einweihung der neuen Club-Räume in Ehrenfeld. Ebenfalls an dem Wochenende: Ein Arduino-Workshop im Hamburger Hackerspace Attraktor und gemeinschaftliches 3D-Drucker-Bauen im RepRap Workshop des Frankfurter Hackerspaces hackffm.

Den Blick richtung Weltraum richten am 21. und 22. April die Teilnehmer der International Space Apps Challenge. Hacker aus der ganzen Welt treffen sich auf allen Kontinenten und im Weltraum, um Probleme an der Schnittstelle zwischen Raumfahrt und Gesellschaft zu lösen. Stütztpunkt in Deutschland ist der Stuttgarter Shackspace.

Einen eher besinnlichen Monatsausklang bietet das letzte Aprilwochende, denn am 28. und 29. April findet in München das 13. Vintage Computer Festival Europe statt. Die Veranstalter widmen sich der äußerst lehrreichen Computer-Technik aus der Zeit, als man die Bits noch mit Namen kannte und einzeln anfassen konnte.

Fehlt ein spannender April-Termin? Neue Veranstaltungen nimmt der Kalender über das Einreichungsformular entgegen. (cr)