Eröffnungsparty im Hackerspace Bamberg

Ganz neu ist der Backspace nicht mehr, aber ab sofort gibt es Tickets für das verlängerte Vortrags-/Workshop-/Party-Wochenende Ende März.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Christiane Rütten

Im oberfränkischen Bamberg hat der Hackerspace Backspace seine Pforten geöffnet; ab sofort gibt es auf der Website Tickets für die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten. Gegründet wurde der Backspace im bahnhofsnahen Spiegelgraben 41 bereits im Oktober, doch die zugehörige Take-off-Veranstaltung wird vom 23 bis 25. März stattfinden.

Auf dem Programm (PDF) stehen Vorträge und Workshops unter anderem zu ACTA, der r0ket-Badge und den vibrationsmotorgetriebenen Mini-Robotern Klackerlacken. Ein Ticket für alle Tage kostet 10 Euro, Tageskarten gibt es für 5 Euro. Die Anzahl ist begrenzt.

Wer sich für die sonstigen Aktivitäten des Bamberger Hackerspaces interessiert, kann sich im Backspace-Wiki über Events und Projekte der Mitglieder informieren.

Workshops gibt es auch zum Thema Hardware-Hacking. Im Programm: die einsteiger- und kindertauglichen "Klackerlacken". Video: Mey Lean Kronemann

(cr)