Menü

Gemischtes Hack: Kerzendrucker, FabLabs und Podcasts

Mit 3D-Druckern kann man auch schöne Kerzen für die Geburtstagstorte herstellen. Außerdem im freitäglichen Fleischwolf: Ein FabLab für Südtirol, ein Raspberry Jam und unser Chef in Bild und Ton.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Es muss nicht immer nur Plastik sein: Auch selbst gemachte Kerzen kann man mit Hilfe eines 3D-Druckers und Silikonmasse herstellen. Kreative Tüftler haben von einem ausgedruckten Scan eine Silikonform angefertigt und diese mit flüssigen Kerzenwachs befüllt. Nach dem Aushärten erhielten sie eine individuelle Dekoration für die Geburtstagstorte ihres Chefs.

Ein Fablab bietet Makern den Zugriff auf professionelle Geräte, die für Privatpersonen meist unerschwinglich sind.

Südtiroler Maker haben Grund zur Freude: Im TIS Innovation Park hat das erste Südtiroler FabLab eröffnet. Das FabLab ist mit einem 3D-Drucker, einem Lasercutter und einer computergesteuerten Mini-Fräse zum Fräsen von Kunststoff, Holz und Elektronik-Platinen ausgestattet. Der morgige Arduino Day wird die erste Veranstaltung sein. Sie findet von 14 bis 18 Uhr im Kurhaus in Meran statt. Weitere Workshops sowie ein Repair-Café zur Reparatur defekter Gerätschaften sollen in naher Zukunft folgen.

Das Robotiklabor ist ein Podcast rund um Robotikthemen. Zur kommenden Maker Faire 2014 in Hannover haben die Macher c't-Hacks-Chefredakteur Daniel Bachfeld zu einer Sondersendung eingeladen.

Das WarmUp zur Maker Faire Hannover 2014 mit Daniel Bachfeld.

Der fünfte deutsche Raspberry Jam sucht Beiträge: Vorträge, Workshops und Projekte lassen sich ab sofort einreichen. Der Schwierigkeitsgrad spielt keine Rolle, vom Hobbyexperiment bis zum Schulprojekt oder professionelle Anwendung sind alle Einsendungen willkommen. Der Jam findet als Konferenz mit dem Namen "Pi and More 5" am Samstag, den 28. Juni 2014 an der Universität Trier statt. Von einem der dort vorgestellten Projekte, einer RasPi-gesteuerte Dart-Scheibe, gibt es auch schon ein Kurzvideo.

Schöner Dart spielen mit dem Raspberry Pi.

(ogo)