Menü
Make

Lampenschirme aus dem 3D-Drucker

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 133 Beiträge

Weil ihn eine vom Vormieter zurückgelassene Ikea-Lampe im Wohnzimmer nervte, beschloss der Industrie-Designer Samuel Bernier, den Lampenschirm zu tauschen. Da der nächste Ikea-Laden jedoch zu weit weg war, entwarf er einfach einen neuen Schirm und druckte ihn mit dem 3D-Drucker aus.

Die Schirme haben alle die gleiche Form, aber unterschiedliche Texturen.

Das Ergebnis fand er so gut, dass er elf weitere Schirme entwarf, deren Grundformen zwar die gleichen sind, sich aber in Farbe und Textur unterscheiden. Je nach Schirmmodell und Druckermodell dauerte der Druck 4 bis 12 Stunden. Die Kosten pro Schirm sollen bei 5 US-Dollar liegen. Die Modelle will Bernier künftig zur Verfügung stellen. (dab)