Menü
Make

Lauras Machgeschichten: In der Sendung mit der Maus wird jetzt gebastelt

Selbermachen für Kinder: An den Adventssonntagen gibt es in der Sendung mit der Maus die "Machgeschichten" von Bastlerin Laura Kampf.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge
Laura Kampf und Hund Smudo in ihrer Werkstatt

(Bild: WDR/Michael Gottschalk)

Die Sendung mit der Maus hat Zuwachs bekommen. Die Kölner YouTuberin Laura Kampf ergänzt die Lach- und Sachgeschichten in der Adventszeit um "Lauras Machgeschichten". In ihrer ersten Anleitung zeigt sie kindgerecht den Bau einer Schneemann-Lampe.

Lauras Machgeschichten (4 Bilder)

Passend zur Jahreszeit ist ein beleuchteter Schneemann das erste Projekt der Machgeschichten.
(Bild: WDR/Michael Gottschalk)

Während Kampf in ihrem YouTube-Kanal auch große Aufgaben wie den Umbau eines Bauwagens zum Tiny House dokumentiert, geht es für die Sendung mit der Maus eine Spur kleiner los: Ein Lampenschirm von Ikea und ein LED-Laternenstab bilden die Grundlage für die Schneemann-Lampe, die dann mit Seidenpapier, Kleister und jeder Menge Deko individuell gestaltet werden kann. An den kommenden Adventssonntagen wird Kampf weitere Bastelprojekte zeigen, die das Kinderzimmer verschönern oder als Weihnachtspräsent verschenkt werden können. Die Sendungen stehen in der Das-Erste-Mediathek zum Nachschauen bereit. Eine Version mit Gebärdensprache gibt es ebenfalls.

Für Kampf ist es bereits die zweite Fernsehsendung neben ihren YouTube-Kanal. Auch die Kika-Sendung "Schrott or Not" wurde in ihrer Werkstatt gedreht. Dort treten zwei Teams aus bastelinteressierten Kindern gegeneinander an. Erst sammeln sie auf einem Schrottplatz Materialien. Anschließend werden je nach Wochenaufgabe in Kampfs Werkstatt Tischkicker, Seifenkisten oder Boomboxen gebaut. Ab dem 5. Januar ist die Serie wieder auf Kika zu sehen.

(hch)