Menü
heise-Angebot
Make

Make: Sonderheft zum Internet der Dinge

Im IoT-Special führen wir in die Grundlagen der Funktechniken ein und stellen viele Projekte vor, darunter Lichtsteuerung, vernetzte Türklingel, Beacons und vieles mehr. Das Sonderheft erscheint am 8. Dezember - im heiseshop ist es bereits vorbestellbar.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge
Make: IoT Special jetzt im Heise Shop und am Kiosk

Ab Donnerstag ist das IoT Special am Kiosk erhältlich oder kommt per Abo direkt in den Briefkasten. Für Ungeduldige ist es jetzt schon im heise shop vorbestellbar. Interessierte können auch schon einen Blick ins Inhaltsverzeichnis werfen.

Amazon Echo ist ein Sprachsteuerungssystem, das sich besonders für das Smart Home eignet. Unsere Version läuft auf einem Raspberry Pi und versteht die deutsche Sprache. Lediglich ein gutes Mikrofon und ein PC-Lautsprecher wird noch dazu benötigt, um dem Pi Hören und Sprechen beizubringen.

Im Profibereich ist das DALI-Protokoll (Digital Addressable Lighting Interface) weit verbreitet, dank neuer preiswerter Bausteine eignet sich es aber auch für zu Hause, so wie Philips-Hue-Lampen. Wir führen in die Grundlagen ein und erzeugen nicht nur stimmungsvolles Licht, sondern visualisieren auch Messdaten.

Beacons sind winzige Funkmodule in der Größe eines Bierdeckels. Sie senden über das Bluetooth-Low-Energy-Protokoll digitale Funksignale, die zur Standortermittlung in Gebäuden verwendet werden können und Sensordaten oder Internetadressen übertragen. Wir zeigen an zwei Beispielen, wie man diese Winzlinge programmiert und an welchen Stellen Probleme auftreten können.

Das Make: IoT-Special hat 130 Seiten und kostet 9,90 Euro. Bei Bestellungen bis zum 11. Dezember entfallen im heise shop die Versandkosten. Außerdem gibt es das Heft im Bundle mit einem Raspberry Pi 3 und einem Z-Wave Funkmodul. Im Abo kommt die neue Make-Ausgabe am 7. Dezember in den Briefkasten. Im Zeitschriftenhandel und der App (für iOS oder Android) können Sie das Heft ab dem 8. Dezember kaufen.

Die reguläre Ausgabe Make 6/16 erscheint dann am 15. Dezember und ist bereits ab dem 9. Dezember im heise shop vorbestellbar. (fpf)