Menü
Make

Mini Maker Faire Zürich 2017

Das Team vom Verein DIY Kultur Zürich hat auch für die zweite Auflage der Mini Maker Faire Zürich am 9. und 10. September im Jugendkulturhaus Dynamo (Wasserwerkstrasse 21) wieder rund 100 tolle Maker und Dutzende Angebote zusammengetrommelt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Mini Maker Faire Zürich 2017

Es gibt jede Menge Workshops, unter anderem Sound-Effektgeräte selber löten, Wetterstationen bauen oder Roboter mit JavaScript programmieren. Ein Vortragsprogramm u.a. mit Keynotes von Jasmina Tešanović (über IoT) und Michel Fornasier (über Prothesen) rundet die Mini Maker Faire ab.

Am Samstag ab 18 Uhr findet im Werk 21 (beim Dynamo) der Hebocon Trash-Roboter-Wettkampf statt. Mitmachen kann jeder, dessen Roboter maximal 1 Kg wiegt, waffenlos und höchstens 50 mal 50 cm groß ist. Näheres dazu und zu den weiteren Vorträgen und Workshops findet Ihr im Online-Programm.

Der Eintritt beträgt 5 Franken, Kinder unter 6 Jahren kommen gratis rein.

Hier geht's zum Programm (hgb)