Menü
Make

Power-LEDs mit 200 Lumen pro Watt

vorlesen Drucken Kommentare lesen 465 Beiträge

Bei den neuen MK-R-LEDs konnte LED-Pionier Cree die Lichtausbeute gegenüber vorherigen Modellen auf 200 lm/W verdoppeln; bei der maximal zulässigen Leistungsaufnahme von 15W sind nun über 1600 Lumen erreichbar (die Helligkeit steigt nicht linear mit dem Strom). Das entspricht mindestens der Leuchtstärke einer 100W-Glühlampe. Der Wirkungsgrad liegt nun auch deutlich über dem von gasgefüllten Energiesparlampen.

Die nur 7 × 7 × 4 mm große "XLamp MK-R" ist mit Farbtemperaturen von 2700 bis 6500 K und sortiert nach Helligkeit lieferbar; die "besten" LEDs der Gruppe K2 liefern typisch 1250 Lumen bei einem Strom von 700 mA und einer Durchlassspannung von 11,7 V, entsprechend einer Leistungsaufnahme von 8,2 Watt. Eine gute Kühlung ist allerdings unabdingbar, zumal sowohl Lebensdauer als auch Lichtausbeute mit zunehmender Sperrschicht-Temperatur abnehmen. (cm)