Menü
heise-Angebot

Raspberry Pi meldet Bewegungen per Telegram-Bot

Selbstgebaut kann dieser Bewegungsmelder nicht nur Leuchten kontrollieren, sondern auch wissen, wann die Sonne aufgeht und er lässt sich über Telegram steuern.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge
Von

Übliche Bewegungsmelder aus dem Baumarkt sind nicht besonders smart; sie können zwar Bewegungen zuverlässig erkennen und angeschlossene Lampen ein- und nach einstellbarer Zeit wieder ausschalten, mehr aber auch nicht. Bessere Melder, die etwa Hue-Lampen dauerhaft mit Strom versorgen, sind gleich deutlich teurer. Eine preiswerte Eigenbau-Lösung zeigen wir in der Make 4/19.

Auf Basis des Bastelrechners Raspberry Pi Zero kann sie weitere Aufgaben übernehmen: Über den Mini-CSI-Ports schließen wir einfach eine Kamera an und nehmen bei Bewegung auch gleich Bilder oder Videos auf. Dank einer Verbindung mit dem Internet sind auch Benachrichtigungen auf dem Handy oder PC kein Problem. Dazu erstellen wir einen Bot in der beliebten App Telegram, was nur ein wenig Konfigurationsaufwand bedeutet. So sparen wir uns das Programmieren einer App und sonst nötigen Webspace.

Make 4/19

mehr anzeigen

Mit dem Partyspaß Fotobox haben wir gleich noch ein Raspberry-Pi-Projekt zum Selberbauen im Angebot und testen auch die aktuellen Raspi-Konkurrenten mit 32-Bit. Völlig unabhängig vom Board lässt sich mit einem Draht und der richtigen Software schnell ein Radiosender bauen – wir zeigen wie es geht. Für weniger Abfall aus dem 3D-Drucker bietet sich die Filamentwaage mit Warnfunktion an. Schließlich sind wir mit dem rollenden Fablab in Sachsen, dem Fabmobil, auf Tour gegangen.

Die Make 4/19 ist noch bis zum 9. Oktober im Handel erhältlich. Wer sie verpasst, kann sie auch darüber hinaus im Heise Shop bestellen. Mit einem Abo landen neue Ausgaben immer einen Tag vor dem Kioskstart bequem im Briefkasten. Wenn Sie die Make lieber digital lesen, können Sie das in unseren Apps für iOS und Android oder als PDF-Version über den Heise Shop. Online finden Sie auch das Inhaltsverzeichnis der Make 4/19. (hch)