Menü
Make

Säroboter für den englischen Rasen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 66 Beiträge

Der Roboter in Aktion.

Sommerzeit ist für viele Menschen Gartenzeit. Und was ist schöner, als bei steigenden Temperaturen barfuß über den Rasen zu laufen? Randy Sarafan hat dazu einen Roboter konstruiert, der selbstständig den Rasenbereich abfährt und Saatgut verteilt. Unkraut jäten und Rasenmähen beherrscht der Roboter aber noch nicht.

Übersicht über die Komponenten des Roboters.

In der Roboter-Szene ist Randy Sarafan kein unbeschriebenes Blatt. Er veröffentlichte bereits die Bücher "62 Dinge, die du mit einem kaputten Computer und anderem Elektroschrott machen kannst" und "Simple Bots".
Seine Webseite ist ein Sammelsurium von witzigen und teilweise auch nützlichen Robotern, die der Technology Editor der "Do-It-Yourself"-Webseite Instructables in seiner Freizeit baut und auf seiner eigenen Homepage vorstellt.

Auch Haushaltsgegenstände wie Kehrblech ...

... oder Spülbürsten verwandelt Randy Sarafan in Roboter.

Der Roboter wird von einem Arduino UNO gesteuert und orientiert sich mit Hilfe eines Ultraschall-Entfernungssensors und durch das Abzählen der Motorumdrehungen. Durch dieses relativ einfache Vorgehen ist die Genauigkeit eingeschränkt und verbessert sich durch weitere Sensoren erheblich. Die Bauanleitung selbst ist umfassend und detailliert. (ogo)