Menü
Make

Schaltungssimulation im Webbrowser

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 90 Beiträge

Zwei ehemalige Studenten des Massachusetts Institute of Technology stecken hinter einem pfiffigen Projekt:Sie wollen mit ihrem CircuitLab das Leben all jener vereinfachen, die sich noch mit pSpice und ähnlich mächtigen (will heißen: "komplexen und schwer zu durchschauenden") Tools herumplagen. In CircuitLab entwirft man Schaltungen per Browser-Applet, die Simulationsberechnung erfolgt serverseitig. Hat man sich (kostenlos) angemeldet, kann man seine Entwürfe online speichern. Hiesigen Entwicklern verlangt die amerikanische Art der Schaltplandarstellung ohne sichtbare Verbindungsknoten allerdings etwas Gewöhnung ab. (cm)