Menü
Make

"Total genial": Mitmachausstellung für Kinder ab 4

Ab dem Wochenende lädt das Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim interessierte Kinder zu einer Mitmachausstellung ein. Neben spannenden Alltagsfragen stehen Ausprobieren und Tüfteln auf dem Programm.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Anfassen und Mitmachen ist bei dieser Ausstellung erwünscht.

(Bild: Frida & freD – Hannes Loske)

Woraus wurden die ersten Taschenmesser gemacht? Und wer hat eigentlich das erste Auto hergestellt? Diese und andere Fragen rund um das Erfinden beantwortet ab Sonntag die Mannheimer Ausstellung „Total genial! Coole Erfindungen vom Faustkeil bis zur Jeans“.

In Zusammenarbeit mit dem Grazer Kindermuseum FRida & freD informiert die Mitmachausstellung über spannende und bahnbrechende Erfindungen. Die jungen Besucherinnen und Besucher sind ausdrücklich dazu eingeladen, die Exponate anzufassen und sich selbst Herausforderungen zu stellen.

Kinder ab 4 Jahren helfen auf dem Dachboden der Tüftelmäuse den Mäusen bei ihren Erfindungen. Zahlreiche Mitmachstationen fordern den Einfallsreichtum der Kleinen mit Rädern und Bändern und lassen sie dabei zum Beispiel einen Film in Gang setzen. Eine Spiel- und Leseecke lädt danach zum Ausruhen ein.

Kinder dürfen bei den Exponaten aktiv werden

(Bild: Frida & freD – Hannes Loske)

Für „Tüftelgenies“ ab 8 steht ein Wissensparcours zur Verfügung. Hier dürfen sie Kopf und Muskeln gleichermaßen einsetzen. Egal ob wichtige oder absurde Erfindungen, der interaktive Bereich lädt an zahlreichen Mitmachstationen zum Lernen ein. Am Ende gibt es sowohl für die kleinen und die großen Besucher der Ausstellung eine Urkunde.

„Total genial! Coole Erfindungen vom Faustkeil bis zur Jeans“ läuft vom 9. April bis 1. Oktober im Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim. Der Eintritt kostet 8 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Kinder. Familien erhalten unabhängig von der Kinderzahl für 16 Euro Zugang zur Ausstellung. (kgr)